Private Notfallvermittlung von Haustieren

Katzenrasse American Curl im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Katzenrasse American Curl.
Aktuell gibt es 1 American Curl Züchter in unserem Katzenzüchter Verzeichnis.

4771 0

American Curl Steckbrief

Gewicht: 3–5 kg
Ursprungsland: USA
Farbschläge: einfarbigalle Farben
Kurzbeschreibung: rechteckiger Körperbau, gut bemuskelt, walnussförmige Augen, lang- oder kurzhaarig, Ohren von innen behaart
Fellpflege: durch spärliches Unterfell sehr pflegeleicht
Charakter: ruhig, verspielt, freundlich und selbstsicher

American Curl

American Curl Rassebeschreibung

Eher zufällig wurde die Katzenrasse „American Curl“ von einem Ehepaar in den USA entdeckte. 1981 fanden sie eine Katze, die auffällige Ohren besaß und stellten diese Jahre später bei einer Ausstellung vor – bereits 1987 wurde die Rasse mit den verdrehten Ohren („curl“ zu deutsch etwa „sich kringeln“) eingetragen. Das Hauptmerkmal dieser Katzenrasse besteht in der Optik dieser vedrehten Ohren, die nachgewiesener Weise durch eine Genmutation entstehen.
Nach der Geburt der Jungkatze dauert es 10 Tage bis sich dieses Rassenmerkmal beginnt auszubilden. Diese Entwicklung ist erst nach 4 Monaten abgeschlossen. Durch die Kreuzung mit einfachen Hauskatzen bestehen jedoch keine gesundheitlichen Einschränkungen, jedoch ist die Anfälligkeit für Hauterkrankungen oder Sonnenbrand an den nach hinten geknickten Ohren stark erhöht. Ansonsten handelt es sich allerdings um eine sehr gesunde und äußerst robuste Katze.

Ihre Statur, die gut bemuskelt ist, wird als mittelgroß eingestuft und erreicht bis zu 5 kg. Ihr Körperbau wirkt dabei rechteckig auf mittellangen Beinen. Ein eher längliches Gesicht mit ausgeprägtem Kinn, lässt auch ihren Blick markant wirken, wie ihre Ohren. Dieses Hauptmerkmal ist stark nach hinten sowie nach oben gebogen, breit im Ansatz und an den Spitzen abgerundet. Zudem sind die Ohren gut behaart. Sowohl als Kurz- wie auch als Langhaarkatze, gibt es diese Rasse in sämtlichen Farbvariationen.

In beiden Varianten ist die Katze durch ihre eher spärliche Wolle äußerst pflegeleicht und muss nur selten gebürstet werden. Ebenso umgänglich ist auch ihr Charakter: Ein ausgeglichenes Wesen zeichnet die American Curl aus, die sowohl als Freigänger wie auch als Hauskatze geeignet ist. Ihre spielerische und aktive Ader, gleicht sich mit ihrem Kuschelbedarf sehr gut aus.

Weitere interessante Katzenrassen Steckbriefe

Somali im Rasseportrait
Die Somali wird seit den 70er Jahren gezüchtet und erinnert aufgrund ihres buschigen Schwanz und dem halblangen Fell ein wenig an einen kleinen Luchs. Sie ist die langhaarige Version der Abessinier.
Ojos Azules im Rasseportrait
Mittellanger Schwanz, kurzes oder langes Fell, dreieckiger Kopf, blaue Augen
Kanaani im Rasseportrait
Große, grüne Augen, schlanker Körper, langer Hals und Schwanz, getupft am Körper mit hellem Bauch, schwarze Schwanzspitze, lange Beine
Bristol im Rasseportrait
Dünner und langer Schwanz zugespitzt, kurzes Fell, runder Kopf
LaPerm im Rasseportrait
Langes oder kurzes Fell, buschiger Schwanz, gewelltes bis gelocktes Fellkleid, große Ohren mit Fellbüscheln
Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Eric Isselée - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: American Shorthair

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram