Katzen
Tiere
Hauskatzen [+] (234)
Katzenbabys [+] (175)
Rassekatzen (12)
Ergänzungsfutter [+] (39)
Katzenfutter [+] (4926)
Katzengeschirr (3)
Katzenhalsband (1)
Katzenklo [+] (176)
Katzenkorb [+] (83)
Katzennapf [+] (142)
Katzenpflege Produkte [+] (65)
Katzensnacks [+] (539)
Katzenspielzeug [+] (175)
Katzenstreu [+] (159)
Katzentransportbox (15)
Kratzbaum [+] (82)
Kratzmöbel [+] (40)

Sonstiges (79)

Katzenrasse Sphynx im Rasseportrait


Mach dich vor dem Kauf schlau | Steckbrief und Rassebeschreibung der Rasse Sphynx


1869 0
Sphynx im Rasseportrait
Gewicht: 3,5 bis 7 kg
Qualzucht
Ursprungsland: Kanada
Farbschläge: schwarz, weiß, schildpatt, Abzeichen auch in Sepia und Mink
Kurzbeschreibung: Die Sphynx ist eine fälschlicherweise als "Nacktkatze" bezeichnete, mittelgroße Rassekatze mit kurzem Fellflaum, die seit den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts bekannt ist.
Fellpflege: aufwändig, Abreiben ist jeden Tag notwendig
Charakter: Intelligent, anhänglich, verschmust und verspielt
Gesundheit: Auf tieranzeigen.at/.com als Qualzucht eingestuft, wobei nicht jedes Exemplar dieser Rasse konkret unter Qualzuchtmerkmalen leiden muss.
Im Sinne des Tierwohls ist der Handel dieser Rasse auf unseren Plattformen verboten (Vermittlungen durch Tierheime und Tierschutzvereine sind hiervon ausgenommen).
 
Sphynx

Eigentliches Zuchtziel sollten physisch gesunde Tiere mit einer starken Psyche sein.

Nacktkatzen haben aufgrund des fehlenden Fells sehr große Probleme mit der Temperaturregulation.
Im Sommer leiden sie unter der Hitze (vor Sonnebrand schützen) und im Winter frieren sie ohne entsprechenden Schutz.

Hinzu kommt das häufige Fehlen oder zu kurze Schnurrhaare (Vibrissen).

Informieren sie sich stets vor dem Kauf über die entsprechende Rasse!
Sobald sie merken, dass es sich um eine Qualzuchtrasse handelt, wobei hier nicht jedes Exemplar einer Rasse konkret unter Qualzuchtmerkmalen leiden muss, können wir ihnen nur empfehlen, von einem Kauf Abstand zu nehmen.


Die Sphynx Katzen wurden nach den übergroßen ägyptischen Sandsteinfiguren benannt, die vor den Pyramiden zu finden sind. Die sicherlich bekannteste Eigenschaft dieser Rasse ist, dass sowohl die Sphynx Kitten als auch die erwachsenen Tiere so gut wie haarlos, also nackt sind. Ein dünner Haarflaum ist zwar vorhanden, allerdings kaum zu erkennen. Zu ihren weiteren Merkmalen gehört ein athletischer Körperbau mit großen Ohren und einem markanten Kinn.

Wenn Sie eine Sphynx Katze kaufen möchten oder auf der Suche nach Katzenbabys sind, sollten sie einige Besonderheiten beachten, die sich durch das fehlende Fell ergeben. So dürfen sie zum Beispiel nicht zu lange in der Sonne liegen, weil sie sonst einen Sonnenbrand bekommen können. Außerdem benötigen sie mehr Futter als andere Rassen. Der erste Nachweis einer haarlosen Katze datiert aus dem Jahr 1902 in Mexiko.

Über die Sphynx-Katze scheiden sich seit jeher die Geister... Man liebt sie oder man findet sie abstossend.

Fakt ist, dass die "Nacktheit" der Sphynx in einem rezessiven Gen begründet liegt. Nur wenn zwei Träger dieses Gens verpaart werden, entstehen Nacktkätzchen. Die Bezeichnung nackt ist an sich auch falsch - Sphynx besitzen sehr wohl einen kurzen Flaum, der sich wie ein Wildledertuch oder eine Pfirsichhaut anfühlt.

Der Flaum schützt weder vor Kälte noch vor Hitze und Sonne/Sonnenbrand. Daher muss eine Sphynx unbedingt im Haus gehalten werden. Ihre kurzen, leeren Haarfollikel sondern über eine Drüse Öl ab, das täglich mit einem Tuch abgerieben werden muss. Liebhaber der Sphynx schwärmen vor allem von der warmen Haut der Katze, die auf Grund des fehlenden Fells besonders schön zu spüren ist.

Die typischen Hautfalten der Sphynx-Katzen sind laut Standard erwünscht, sie treten vor allem rund um die Schnauze und die Schultern sowie zwischen den Ohren auf.

Der Körper der Sphynx ist mittelgroß, feingliedrig, hart und muskulös mit einem schlanken, im Ansatz breiteren Schwanz. Der Kopf ist etwas länger als breit, mit zitronenförmigen, großen und schräg gestellten Augen.

Sphynx-Katzen gelten als sanft und sensibel, fühlen sich in menschlicher Umgebung äußerst wohl und sind wegen ihres verspielten und verschmusten Charakters als wunderbare Familienkatzen geeignet.

Bitte um Beachtung der oben, in rot, angeführten Informationen zum Thema Qualzucht!

Katzen Tieranzeigen | Katzenzüchter

Zuletzt geändert am/um: 24.02.2021 um 18:53

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by moredix - stock.adobe.com

Nächstes Rasseportrait: Thaikatze

Kommentare zu diesem Artikel

Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto,
bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

© 2021 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.