Private Notfallvermittlung von Haustieren
Preis auf Anfrage

Moretti - Belgischer Schäferhund - Malinois Mischling

ID: 1619624 | Inseriert: 23.02.2024 | 1037 Aufrufe
Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Österreich
Gesundheit:
kastriert
Beschreibung:
Charakter:
Moretti ist rassetypisch ein Powerpaket und weiß oft nicht wohin mit seiner ganzen Energie. Der Tierheim-Alltag stresst ihn enorm und er kann nur schwer mit der Situation umgehen. Auf Menschen geht er grundsätzlich freundlich zu, bei Fremden kann es vorkommen, dass er anfangs etwas reservierter ist. Mit ein wenig Geduld öffnet er sich rasch und genießt jede Form von Aufmerksamkeit. Sein Stresspegel lässt aktuell keine Streicheleinheiten zu und Moretti ist nur schwer an Ort und Stelle zu halten. Spaziergänge gestalten sich aktuell auch eher schwierig, da Moretti mit vielen Umweltreizen überfordert ist. Moretti braucht souveräne Besitzer, die ihn kleinschrittig an seine Umwelt gewöhnen. Neben ausreichend Auslastung muss Moretti vor allem gezielt Ruhe lernen. Im Hundekontakt entscheidet die Sympathie, momentan ist eine höfliche Annäherung an andere Hunde nicht möglich. Moretti kennt Auto fahren (in einer Box), möchte allerdings nicht von selbst ins Auto einsteigen. Hierbei wird er sehr panisch und würde am liebsten die Flucht ergreifen. Auch alleine Zuhause bleiben stellt ein großes Problem für Moretti dar. Er bindet sich sehr stark an seine Bezugspersonen und bellt, wenn er alleine gelassen wird. Moretti ist noch nicht stubenrein. Neuen Besitzern muss bewusst sein, dass die Eingewöhnung im neuen Zuhause sehr lange dauern wird und Moretti viel Unterstützung, Geduld und Training benötigt, um sich zu einem souveränen Begleiter zu entwickeln. 


Gesundheit:
Bei Moretti wurden im August 2023 mehrere Untersuchungen durchgeführt. Sein Blutbild war unauffällig und seine Schilddrüsen,- sowie Cortisolwerte im Normbereich. Des Weiteren wurde ein Organultraschall gemacht, wobei nichts auffälliges festgestellt wurde. Bei der Röntgenuntersuchung wurde eine lockere Hüfte mit beginnender (beidseitiger) Hüftgelenksdysplasie festgestellt. Aktuell bekommt Moretti Schmerzmittel, sowie ein beruhigendes Medikament. Aufgrund seines sensiblen Magens bekommt er ein Sensitive Futter.

Wissenswertes:
Moretti wurde herzlos in einer Hundezone ausgesetzt und einfach seinem Schicksal überlassen. Wir vermuten, dass er in seinem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt hat und einiges aufholen muss. Moretti ist durch viele Umweltreize und Situationen extrem gestresst, was sich in grobem hochspringen und in Arme/Leine beißen äußert. In solchen Momenten ist er teilweise schwer bis gar nicht ansprechbar. Moretti ist deshalb an das Tragen eines Maulkorbes gewöhnt und trägt diesen auch problemlos. Für Moretti suchen wir ausschließlich ein hundeerfahrenes Zuhause außerhalb der Stadt. Kinder, Artgenossen oder andere Tiere sollten nicht im selben Haushalt leben. 

Augen auf beim Hundekauf!
Unterstütze keine Qualzucht!
Gesetzlich verboten, lebenslange Schmerzen, hohe Tierarztkosten.

Finger weg von Billigwelpen aus dem Ausland!
Hundeproduktion wie am Fließband.

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram