Private Notfallvermittlung von Haustieren
Preis auf Anfrage

Passa - Kangal Mischling | TierQuarTier Wien

ID: 1618442 | Inseriert: 18.02.2024 | 661 Aufrufe
Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Österreich
Beschreibung:
Charakter:
Unser Passa ist eine ordentliche Portion Hund und dementsprechend eine imposante Erscheinung, wenn er vor einem steht. Er ist sich seiner Größe und Kraft durchaus bewusst und möchte gerne seinem ursprünglichen Gebrauch als Herdenschutzhund nachkommen. Die Situation im Tierheim ist für Passa deshalb sehr schwierig, denn ein ausgeprägter Schutz-, und Wachtrieb gepaart mit Unabhängigkeit und Intelligenz ist nicht die beste Kombination, um auf vergleichsweise wenig Raum auf seine Menschen zu warten. Es hat sehr lange gedauert, bis Passa sich auf seine Bezugspfleger einlassen konnte und wollte, denn sein Vertrauen muss man sich erarbeiten. Hat man sein Vertrauen erst einmal gewonnen ist er ein loyaler und treuer Begleiter, der sich stark an seine Menschen bindet. Bei Fremden braucht er eine entsprechend lange Kennenlernphase und möchte nicht angefasst, angesprochen oder gar bedrängt werden. Zur Sicherheit trägt er beim Kennenlernen von neuen Menschen immer einen Maulkorb. Ob Passa grundlegende Dinge wie Stubenreinheit, alleine Zuhause bleiben, Auto fahren usw. bereits kennt wissen wir nicht. Passa geht in ruhiger und reizarmer Umgebung brav an der Leine, es kann aber durchaus vorkommen, dass er abrupt in die Leine springt. Standfestigkeit, vorausschauendes Gehen und Kraft sind also notwendig, um mit Passa Gassi gehen zu können. Für Passa suchen wir also die Nadel im Heuhaufen - ein Zuhause in dem er mit seinen Menschen eine tiefe Bindung eingehen kann, auf einem Grundstück das er bewachen darf und auch soll, denn nur so kann er sein treues, stolzes und unabhängiges Wesen zur Gänze entfalten. 


Gesundheit:
Passa neigt zu Ohrenentzündungen, weshalb seine Ohren zwei Mal pro Woche mit einem speziellen Ohrreiniger gesäubert werden.

Wissenswertes:
Passa kam durch eine behördliche Abnahme zu uns und ist nun auf der Suche nach einem hundeerfahrenem Zuhause in dem seine rassetypischen Eigenschaften akzeptiert und geschätzt werden. Herdenschutzhunde sind definitiv keine Rasse für jedermann und sollten entsprechend gehalten und gefordert werden. Passa kann deshalb ausschließlich im Rahmen einer schrittweisen Übernahme adoptiert werden. Das bedeutet, man lernt man Passa über mehrere Wochen kennen und betreut ihn, bis ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut ist. Hierbei wird man von Mitarbeiterinnen und Trainerinnen unterstützt und angeleitet. Er wird ausschließlich in ein Zuhause am Land, mit sicher eingezäuntem Grundstück vermittelt. 

Augen auf beim Hundekauf!
Unterstütze keine Qualzucht!
Gesetzlich verboten, lebenslange Schmerzen, hohe Tierarztkosten.

Finger weg von Billigwelpen aus dem Ausland!
Hundeproduktion wie am Fließband.

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram