Private Notfallvermittlung von Haustieren
Preis auf Anfrage

Milo - American Staffordshire Terrier Mischling

ID: 1615854 | Inseriert: 08.02.2024 | 6370 Aufrufe
Tierheim
TierQuarTier Wien
1220 Wien
Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Österreich
Gesundheit:
kastriert
Beschreibung:
Charakter:
Milo ist ein sehr lebensfroher und aufgeweckter junger Rüde. Er dürfte nur bisher nicht viel erlebt haben und hat entsprechend einiges aufzuholen. Aktuell gewöhnen wir Milo Schritt für Schritt an neue Umweltreize und er macht hierbei stetig Fortschritte. Mit seinen Bezugspflegern nimmt er mittlerweile sogar schon an "Social Walks" teil und macht dabei eine gute Figur. Er trägt problemlos seinen Maulkorb, fügt sich mit ausreichend Abstand gut in die Gruppe ein und geht die meiste Zeit brav an der Leine. Wird er von anderen Hunden angestarrt oder angepöbelt, kann es sein, dass Milo mitpöbelt. Grundsätzlich meistern er Hundebegegnungen an der Leine aber sehr gut. Im direkten Kontakt entscheidet die Sympathie. Mit Leckerli ist er gut motivierbar und freut sich, wenn er Neues lernen darf. Bei uns zeigte sich Milo anfangs sehr reizempfänglich und war mit vielen Alltagssituationen überfordert. Dies äußerte sich unter anderem in hochspringen und in die Leine beißen. Im Umgang mit seinen vertrauten Pflegern ist er bereits sehr sicher geworden und hat Vertrauen gefasst. Mittlerweise fordert er auch aktiv Kuscheleinheiten ein und genießt die Aufmerksamkeit seiner Bezugspersonen in vollen Zügen. Fremden Menschen ist er jedoch anfangs skeptisch und braucht Zeit bis er diese akzeptiert. Auch vorbeigehende Passanten findet Milo eher gruselig und man sollte mehr Abstand nehmen, um Milo nicht zu stressen. Man sollte sich mit Milo auf eine aufregende Anfangszeit einstellen und Geduld mitbringen. Für Milo suchen wir deshalb ein erfahrenes Zuhause, in dem er endlich ankommen kann und die schönen Seiten des Lebens genießen darf. Kleine Kinder und andere Tiere sollten nicht im selben Haushalt leben.


Gesundheit:
Milo stresst der Tierheim-Alltag sehr, weshalb er ein beruhigendes Medikament bekommt. Zudem ist Milo Allergiker und bekommt deshalb ausschließlich die Futtersorte Pferd. Seit kurzem zeigt er eine Lahmheit vom rechten Vorderbein, welche sich in Abklärung befindet. 

Wissenswertes:
Milo kam im Zuge einer behördlichen Abnahme zu uns und ist nun auf der Suche nach einem hundeerfahrenen Zuhause. 

Augen auf beim Hundekauf!
Unterstütze keine Qualzucht!
Gesetzlich verboten, lebenslange Schmerzen, hohe Tierarztkosten.

Finger weg von Billigwelpen aus dem Ausland!
Hundeproduktion wie am Fließband.

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram