Private Notfallvermittlung von Haustieren
450 EUR

Waldi

ID: 1626347 | Inseriert: 05.06.2024 | 852 Aufrufe
Tierschutzverein
Tiere in Not Austria
ZVR: 465917594
Beatrice Koch
6068 Mils bei Hall in Tirol
Tirol
00436504572574
Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Österreich
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis, Schutzvertrag
Eignung:
Für Familien geeignet
Für Hundeanfänger geeignet
Für Senioren geeignet
Kinderfreundlich
Verträglich mit Katzen
Verträglich mit anderen Hunden
Beschreibung:
Waldi ist ein Mioritic-Mix-Jungrüde der eigentlich besser Sunny heißen sollte. Er ist ein lebensfroher und lustiger Kerl der für jeden Schabernack zu haben ist. Jeden Tag zeigt er uns sein sonniges Gemüt und seine Freude, dass er nun Wiese unter seinen Pfoten spüren darf. Waldi ist geimpft, entwurmt, entfloht, auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet, gechipt und hat eine EU-Reistepass. Stubenrein ist Waldi noch nicht ganz - aber fast (;

Er ist ein typischer Junghund mit all den Flausen im Kopf was ein pubertierender Youngstar so mitbringt. Seine Gene des Herdenschützers kommen auch gut zum Vorschein und das Wachen und Aufmerksam sein ist schon sehr ausgeprägt und sollte in geordnete Bahnen geleitet werden.
Waldi lebt momentan bei der Pflegestelle in Hall mit 2 Hündinnen und einen Rüden zusammen und zeigt sich sehr anpassungsfähig und interessiert. Waldi braucht viel Bewegung, liebevolle Erziehung und vor allem Ruhephasen. Auf Letzteres muss wirklich bei ihm bestanden werden, da er vor lauter Übermut kaum zur Ruhe kommen kann. Da benötigt es Konsequenz und Einfühlungsvermögen. Waldi fährt gerne Auto und geht auch schon recht brav an der Leine. Bei Hundebegegnungen ist er brav. Katzen, Pferde und Esel werden noch getestet. Bürsten ist kein Problem und Pfoten waschen und alleine bleiben wird noch nicht ganz angenommen aber wird fleißig geübt. Kleinere Kinder sind vielleicht etwas überfordert mit seinem stürmischen Wesen und Spielverhalten.

Bei fremden Menschen vor allem Männern ist er noch recht unsicher. Die Fellpfege ist bei Waldi sehr wichtig, da sein Fell zum verfilzen neigt.

Augen auf beim Hundekauf!
Unterstütze keine Qualzucht!
Gesetzlich verboten, lebenslange Schmerzen, hohe Tierarztkosten.

Finger weg von Billigwelpen aus dem Ausland!
Hundeproduktion wie am Fließband.

Anfrage senden zu dieser Anzeige

Waldi

Captcha Code

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Datenschutzerklärung



Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram