Private Notfallvermittlung von Haustieren
Nylon Hundeleinen

Nylonleine für Hunde: Hundeleine aus Nylon günstig kaufen

Anzeige 1-20 von 197
1 2 3 4 5 ... 10 weiter

Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Nylon Hundeleinen


Die Leine ist einer der wichtigsten Helfer eines jeden Hundehalters. Diese kann aus zahlreichen unterschiedlichen Materialien bestehen. In vielen Gebieten, wie beispielsweise in einigen Parks, ist vorgeschrieben, den eigenen Vierbeiner an der Hundeleine zu führen. Zudem kann diese in bestimmten Situationen auch für Sicherheit sorgen und Unfälle vermeiden, wie zum Beispiel im Straßenverkehr. Daher ist es sehr wichtig, dass eine Leine sehr robust ist und keinesfalls reißt, wenn die Fellnase sich erschreckt und ruckartig losläuft. Neben Leder, Biothane und Filz wird hierfür auch sehr häufig Nylon verwendet. Denn dieses Material ist sehr robust, relativ günstig, weich, flexibel, knitterfrei und reißfest.

Nylon Hundeleinen - die Qualität ist entscheidend

Nylonleinen werden in unterschiedlichsten Farben und Ausführungen zum Verkauf angeboten. Dennoch sollten Sie zunächst auf die Qualität und dann erst auf das Design achten. Das Band sollte unbedingt doppellagig sein, damit es robust ist und möglichst lange hält. In einigen Modellen sind reflektierende Fasern oder LEDs eingearbeitet, wodurch Sie auch im Abend mit Ihren Hunden sicher spazieren gehen können. Teilweise sind in die Nylonleinen auch noch andere Materialien eingearbeitet. Dies hat aber vor allem modische Gründe und beeinflusst zumeist nicht die Funktionalität. Neuerdings sind auch Nylonhalsbänder erhältlich, die im Inneren aus Neopren bestehen. Dadurch wird der Tragekomfort erhöht, wodurch es der Vierbeiner deutlich komfortabler hat.

Worauf muss ich beim Kauf einer Hundeleine aus Nylon achten?

Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass sich die Nylonleine mehrfach verstellen lässt. Dadurch können Sie sie je nach Verkehrsaufkommen verkürzen oder verlängern. Wichtig ist auch, dass der Karabinerhaken robust ist und eine gute Qualität aufweist, um problemlos allen Belastungen standzuhalten. Um die Leine ideal reinigen zu können, sollte das gewünschte Modell waschmaschinenfest sein. Achten Sie zudem auch auf eine gute UV-Beständigkeit, damit die Farben möglichst lange erhalten bleiben.

Hundeleinen aus Nylon richtig pflegen

Wenn Sie jeden Tag mehrfach mit Ihrem Hund an der frischen Luft sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Hundeleinen verschmutzen. Damit Sie und Ihr Vierbeiner möglichst lange Freude an diesen haben, sollten Sie sie richtig pflegen. Groben und losen Dreck können Sie mit einer weichen Bürste entfernen. Handelt es sich hingegen um hartnäckigere Verschmutzungen, sollten Sie die Leine in einem Waschbecken einweichen und anschließend mit etwas Seife gründlich waschen. Auch sollte es möglich sein, sie in der Waschmaschine bei 30° C zu reinigen. Hierbei geben Sie sie am besten in einen Wäschesack, damit die Metall- und Kunststoffgegenstände (zum Beispiel Ringe oder Karabiner) die Wäschetrommel nicht beschädigen. Anschließend wird sie an der Luft getrocknet und kann wieder genutzt werden.

Bei uns können Sie auch gebrauchte Nylon Hundeleinen erwerben, die voll funktionstüchtig sind.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision.

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram