Private Notfallvermittlung von Haustieren

Käfigzubehör: Nester und Bettchen kaufen & verkaufen

Anzeige 1-9 von 9

Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Nester und Bettchen


Bevor Sie sich ein Kleintier, wie zum Beispiel einen Hamster, eine Ratte oder eine Maus kaufen, sollten Sie das passende Käfigzubehör besorgen. Hierzu gehört neben einem Laufrad, einem Tunnel, einer Wippe und einigen Brücken natürlich auch ein Nest oder ein Bett. Bei dem Kauf eines solchen sollten Sie einige Dinge beachten. Unter anderem spielt hier das Material eine wichtige Rolle. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche sich für Ihre Kleintiere eignen, sollten Sie zunächst daran denken, dass natürliche Materialien (wie zum Beispiel Holz) immer besser sind als Kunststoffe. Schließlich wollen Sie doch auch, dass sich Ihr Tier so wohl wie möglich fühlt. Und das klappt am ehesten, wenn es sich an seine natürliche Umgebung in der Natur erinnert. So sollten auch Brücken, Häuser, Laufräder, Hängebrücken, Leitern, Heuraufen oder Wassertränken besser aus Holz bestehen und keinesfalls aus Kunststoff.

Nester und Bettchen - worauf gilt es bei dem Kauf zu achten?

Zu einer vollständigen Käfigausstattung gehören natürlich auch Nester und Bettchen. Achten sie bei dem Kauf unter anderen auch darauf, dass diese lediglich natürlichen Materialien bestehen. Und verzichten Sie auf Filterwatte, da diese unter Umständen Fäden zieht, die die Tiere verschlucken könnten.

Frisst ein Hamster beispielsweise ein Stück der Watte, verklumpt diese im Magen, was sehr gefährlich sein kann. Oder er schnürt sich an den Fäden seine Gliedmaßen ab, was im schlimmsten Fall sogar tödlich enden könnte. Ein weiterer Punkt, der gegen die Hamsterwatte spricht, ist, dass sie nicht atmungsaktiv ist. Verwenden Sie daher besser natürliche Materialien wie Streu, Heu oder unterschiedliche geeignete Blätter.

Zubehör für Kleintierkäfig - Baumwolle als ideales Nistmaterial

Ein weiteres Material, das sich ebenfalls sehr gut als Nest für Kleintiere eignet, ist Baumwolle. Denn diese ist sehr weich und hält die Tiere warm. Dadurch werden diese vor Zugluft geschützt und kühlen nicht so schnell aus. Somit eignet sich Baumwolle ideal für den Bau eines warmen und gemütlichen Nests.

Käfigeinrichtung - wo sollte das Nest oder Bett im Käfig platziert werden?

Sie können wählen, ob sie das Nest oder Bett in den Käfig oder direkt in das Schlafhaus geben. Wenn Sie es vor diesem platzieren, hat dies den Vorteil, dass sich die Tiere selber die gewünschte Menge holen können. Wenn Sie als Mensch zu viel Nistmaterial in das Schlafhaus legen würden, könnte es sein, dass den Nagern dies nicht gefällt und sie daher irgendwo anders im Käfig schlafen. Achten Sie aber darauf, das Nistmaterial nicht in unmittelbarer Nähe des Fressnapfes oder des Wassernapfes zu legen, da es sonst beschmutzt werden könnte. Bei uns können Sie unter anderem auch gebrauchte Nester und Bettchen kaufen und verkaufen.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision.

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram