Aquarium Technik
Fische
Tiere Tierbedarf
Tierheim Züchter Züchter (+Verein) Händler
(Detailsuche)
Sterilisatoren (171 User online)

Wenn Sie planen, sich ein neues Aquarium zu kaufen, sollten Sie auch an das passende Aquarium Zubehör denken. Hierzu gehört neben einem Filter, einem Heizstab, einer Pumpe, der passenden Beleuchtung und einem Thermometer auch ein sogenannter Sterilisator. Dieser arbeitet mit einer sogenannten Elektrolyse. Das bedeutet, dass schmale Metallplatten gezielt unter Strom gesetzt werden und dadurch dann bestimmte chemische Reaktionen ablaufen. Das Ziel hierbei ist, dass ein sogenanntes Sauerstoff-Radikal mit dem Namen Hydroxyl entsteht. Wenn Sie einen Sterilisator verwenden, können Sie diverse Keime und Algensporen abtöten. Hierfür gibt er in regelmäßigen Abständen kleine Bläschen an das Wasser ab. Dadurch wird verhindert, dass sich Schadstoffe und Algen ansiedeln und vermehren.

Aquarium Sterilisator gebraucht & neu günstig kaufen


(Anzeige 1 bis 1 von 1)
DELTEC PROFI UV-C STERILISATOR 1x39W TYP 391  
DELTEC PROFI UV-C STERILISATOR 1x39W TYP 391
VERKAUFE einen DELTEC UV-C PROFI STERILISATOR 1x39W. Es ist ein NEUER T5 UV-C Strahler eingebaut und das Gerät ist,...
8714 Kraubath an der Mur (Steiermark)
60 EUR

13.11.2019
190 mal aufgerufen

Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Sterilisatoren

Aquarium Technik - Sterilisator hat keinen negativen Einfluss auf die nützlichen Bakterien

Der große Vorteil des Sterilisators ist, dass er nur Schadstoffe und Algensporen entfernt. Nützlichen Bakterien kann er dagegen nichts anhaben. Denn die oben erwähnten freien Radikalen existieren im Wasser nur einen Bruchteil einer Sekunde. Dadurch können sie erst gar nicht in den Boden gelangen und daher auch nicht die nützlichen Bakterien im Innenfilter und im Bodengrund angreifen.

Was sind die Vorteile dieser Geräte?
  • Redoxpontential wird erhöht
  • Gelbstich wird entfernt (klareres Wasser)
  • Stickstoffkreislaufes wird beschelunigt (Nitrit wird schneller zu Nitrat umgewandelt)
  • Wasser wird mit Sauerstoff angereichert (vitalere Fische)
Aquaristikbedarf - keine Algen mehr durch Sterilisatoren

Sterilisatoren werden zumeist zur Algenprävention und zur Algenminimierung eingesetzt. So wird verhindert, dass diese sich auf der Beckendekoration und auch auf den Scheiben festsetzen. Algen nehmen den Wasserpflanzen die Nährstoffe, wodurch diese dann in ihrem Wachstum gestört werden. Wenn Sie ein neues Aquarium einrichten wollen oder aber ein bereits ein Becken besitzen, können Sterilisatoren sehr nützlich sein. Denn die Algen können sehr zäh sein und lassen sich häufig nur sehr aufwendig entfernen. Dies ist aber sehr wichtig, da sie den Pflanzen und den Fischen schaden können.

Worauf muss ich beim Kauf eines Sterilisators in der Aquaristik achten?

Zunächst einmal sollten Sie wissen, wie viel Wasser Ihr Becken fasst. Und anhand dieses Wertes wählen Sie dann einen passenden Sterilisator aus. Einige dieser Geräte lassen sich aber auch ganz einfach per Knopfdruck an die Größe des Beckens anpassen. Wählen Sie ein Modell, das sich schnell und einfach mit Saugnäpfen außerhalb des Beckens installieren lässt. Wichtig ist auch, dass die Schläuche robust sind und damit nicht so schnell verknicken und natürlich auch lang genug sind. Bei uns können Sie auch gebrauchte Sterilisatoren kaufen, um das Algenwachstum zu verhindern. Davon profitieren zum einen die Pflanzen aber auch die Fische.
Wieder nach oben

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.