Einfacher Leitfaden
Pferde
Tiere
Beistellpferde (2) 
Distanzpferde (2)
Dressurpferde (7)
Esel [+] (5)
Fohlen [+] (28)
Freizeitpferde (46)
Gangpferde (3)
Ponys (17)
Springpferde (2)
Vielseitigkeitspferde (2)
Westernpferde (10)
Zuchtpferde (9)
Zubehör für Pferd und Reiter
Gamaschen [+] (4)
Halfter [+] (4)
Pferdedecken [+] (12)
Pferdesattel [+] (35)
Pferdezubehör [+] (56)
Reitbekleidung [+] (11)
Sattelgurt (3)
Schabracken (14)
Trensen [+] (6)
Zaumzeug (5)
Sonstiges
Einstellplatz (60)
Pferdeanhänger (3)
Pferdefutter [+] (71)
Pferdegesundheit [+] (9)
Pferdekutschen [+] (25)
Pferdepflege (5)
Reitbeteiligung [+] (42)
Reitunterricht (7)
Stallbedarf [+] (8)
Pferde Veranstaltungen (4)

Sonstiges (3)
Beistellpferde
Bundesland Filter
Oberösterreich (1)
Steiermark (1)
Tiere Tierbedarf
Tierheim Züchter Züchter (+Verein) Händler
(Detailsuche)
Beistellpferde

Als Beistellpferde werden Pferde bezeichnet, die nicht mehr geritten werden können. Gründe dafür können sein, dass das Pferd alt, krank oder zu klein ist. Es gibt aber auch Pferde, die einfach aus anderen Gründen keinen Reiter dulden. Um solchen Pferden trotzdem einen guten Platz zu geben, werden sie häufig als Beistellpferde in Ställe beziehungsweise Koppeln gestellt, damit sie anderen Pferden Gesellschaft leisten können. Manchmal finden diese Pferde auch auf Gnadenhöfen oder in kleinen Streichelzoos ein Zuhause auf Lebenszeit. Beistellpferde werden oft sehr günstig abgegeben, weil es den Besitzern wichtiger ist, einen guten Platz zu finden. Beistellpferde finden Sie bei einer Pferdebörse oder auch bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at.

Abzugebende Pferde, gruppiert nach Pferderassen von A bis Z

Grün = sehr beliebte Pferderassen

Andalusier (2)
Appaloosa (2)
Araber (12)
Asil Araber (2)
Belgisches Warmblut (1)
Berber (2)
Camargue (1)
Curly Horse (2)
Dartmoor Pony (2)
Friese (2)
Haflinger (8)
Hannoveraner (1)
Islandpferde (3)
Konik (1)
Lipizzaner (2)
Lusitano (1)
Noriker (7)
Paint Horse (4)
Pinto (3)
Quarter Horse (10)
Shagya Araber (2)
Shetland Pony (8)
Sonstige (11)
Tinker (4)
Traber (3)
Trakehner (3)
Ungarisches Warmblut (1)
Wielkopolski (1)
Österr. Warmblut (4)

Weitere Pferderassen mit Steckbrief, Charakter Infos & mehr

Beistellpferde Börse: Gnadenhof Pferde suchen ein zu Hause

(1-2 von 2)
kein Foto  
Braver Wallach sucht Bestplatz auf Lebenszeit!
Suche für meinen 16 jährigen Wallach (Stockmaß 163cm) Bestplatz auf Lebenszeit! Er ist zu 100% straßensicher, kinderfreundlich und herdenverträglich! Er ist 1 und 2 spännig gefahren, geritten und kennt Doppellounge. Letztes Jahr habe ich ihn aus dem Kutschensport genommen und nun darf er,...
4280 Königswiesen (Oberösterreich)
Preis a. A.

17.11.2020
308 mal aufgerufen

Flora und Amelie- 2 zuckersüße Ponies-> in OÖ  
Flora und Amelie- 2 zuckersüße Ponies-> in OÖ
Flora und Amelie, zwei Ponies wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Flora: sehr genügsam im Umgang mit Kindern, sehr brav, lässt alles mit sich machen. Lernt schnell. Frei zu reiten im Schritt , Trab und Galopp. Auch alleine vom stall,...
8163 Fladnitz an der Teichalm (Steiermark)
1.700 EUR

05.09.2020
886 mal aufgerufen


Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Beistellpferde



Als Beistellpferde werden Pferde bezeichnet, die für den Reitsport gar nicht mehr oder nur noch bedingt geeignet sind oder möglicherweise aus bestimmten Gründen nie für den Reitsport geeignet waren. Die Gründe, warum ein Pferd als Beistellpferd bezeichnet wird, können sehr vielfältig sein. Häufig haben diese Pferde ein gesundheitliches Handicap und müssen nicht immer alt sein. Viele Beistellpferde werden aber auch aus Altergründen in dieser Kategorie angeboten. Es kann auch vorkommen, dass ein Beistellpferd aufgrund seines nicht einfachen Charakters als solches angeboten wird.

Beistellpferd

Manche Beistellpferde sind noch bedingt reitbar



Bedingt reitbar bedeutet, dass diesen Pferden keine Höchstleistungen im Reitsport mehr abverlangt werden können, aber beispielsweise ein gemütlicher kurzer Ausritt am Wochenende durchaus noch möglich ist. Diese Beistellpferde werden oft auch mit ihrem Pferdesattel und Pferdezubehör abgegeben.

Beistellpferde werden von vielen Menschen gesucht



Genauso wie es viele Gründe gibt, warum ein Pferd von seinem Vorbesitzer als Beistellpferd angeboten wird, gibt es genauso viele Gründe, warum andere Menschen speziell nach einem Beistellpferd suchen. Häufig sind es private Pferdehalter, die nach einem Beistellpferd Ausschau halten. Diese Menschen haben meistens schon ein eigenes Pferd oder sogar mehrere davon und halten es in Eigenregie. Wer sich mit Pferden gut auskennt weiß, dass Pferde als Herdentiere Pferdegesellschaft brauchen, um glücklich zu sein. Ein einzelnes Pferd hinter dem Haus wäre totunglücklich. Genau diese Pferdegesellschaft können Beistellpferde anderen Pferden bieten, auch wenn sie nicht mehr reitbar oder nur noch bedingt reitbar sind. Die Größe, das Alter oder ein eventuelles Handycap spielen dann keine Rolle.

Nicht jeder Pferdefreund will auch reiten



Es gibt auch Menschen, die sich darüber freuen, gerade älteren oder gesundheitlich angeschlagenen Pferden einen schönen Gnadenbrotplatz anbieten zu können. Diesen Menschen geht es nicht ums Reiten, sondern um die Liebe zum Pferd an sich. Auch diese Menschen suchen häufig ganz gezielt nach Beistellpferden. So finden dann über unsere Kategorie die Menschen, die ihr altes, krankes oder schwieriges Pferd nicht mehr halten können und derartige Pferdefreunde zusammen und das entsprechende Pferd kann so oft bis an sein Lebensende an einem schönen pferdegerechten Ort leben.

Zubehör, Stall- und Weidebedarf sowie Futter



Genauso wie alle Pferde brauchen auch Beistellpferde entsprechendes Zubehör und Ihre Besitzer gerade bei der häufig ja Eigenhaltung das entsprechende Material für den Stall- und Weidebedarf. Auch das Futter wird gerade von dieser Personengruppe meistens selbst gekauft. Alle diese Dinge für das Beistellpferd können Sie bei uns in den entsprechenden Unterkategorien rund um die Pferde anbieten oder kaufen.

Die richtigen Ansprechpartner für alle Fragen rund um Beistellpferde



Sie finden bei uns diverse nette Pferdezüchter, die ganz sicher auch einmal ein Ohr für Fragen haben. Falls Sie ein Beistellpferd von einem Pferdezüchter aufnehmen, kann Ihnen dieser Fachmann ganz sicher gleich alles erklären, was sie wissen müssen. Ansonsten können gerade bei Beistellpferden mit einem bestimmten Handicap viele Fragen auftauchen, wie Sie am besten damit umgehen sollten. Aber auch das ist gar kein Problem. Wir haben ja ein Pferdeforum und dort viele aktive Mitglieder, die Ihnen ganz sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Weitere interessante Pferde Artikel gibt´s übrigens auch in unserem Pferdeblog.

Foto Copyrights:
Foto 1: kozlik_mozlik - stock.adobe.com

© 2020 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.