Private Notfallvermittlung von Haustieren

Pferderasse Pottok im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Pferderasse Pottok

1577 0

Pottok Steckbrief

Stockmaß: Das Stockmaß variiert bei den unterschiedlichen Typen. Standard 125 bis 132 cm. Double- Pottock 130 bis 147 cm. Pottock- Pie 115 bis 147 cm.
Herkunft: Die Heimat des Pottock liegt in Frankreich.
Farben: Man unterscheidet den Pottock in drei verschiedene Typen. Beim Standard und Double Pottock sind die Farben Brauner, Dunkelbrauner, mitunter auch Rappen und Füchse vertreten. Der Pottock- Pie ist scheckig, in den Farbkombinationen schwarz- weiß und schwarz- weiß- braun. Schimmel sind sehr selten.
Verwendung: Der Pottock ist ein beliebtes Reitpferd, besonders gut für Kinder geeignet, aber auch ein bewährtes Lastpferd.
Exterieur: Der mittelgroße Kopf ist stark und entweder gerade oder auf Augenhöhe leicht hechtköpfig mit kleinen, lebhaften Augen und kurzen. hoch nach vorn gerichteten Ohren. Der kurze Hals ist etwas eingefallen und der Kopf eher plump aufgesetzt. Die Schultern sind gerade und der Widerrist ausgeprägt. Die Kruppe ist rundlich mit einem tief angesetzten Schweif. Der Brustkasten ist recht geräumig mit konvexen Rippenbögen. Die trockenen Gliedmaßen sind stark mit teilweise kuhhessigen Sprunggelenken und kleinen, runden Hufen. An den Fesselköpfen ist ein dichter Behang vorhanden.
Temperament: Diese Pferderasse ist sehr genügsam. Widerstandsfähig, teilweise auch etwas unberechenbar, trittfest und sehr lebhaft.

Pottok

Pottok Rassebeschreibung

Der Name ist baskisch und bedeutet „kleines Pferd“. Heute noch lebt es wild in den Pyrenäen.

Diese Pferderasse ist schon sehr alt. Sie stammen von den prähistorischen Pferden ab. Fossile Skelettfunde in Soultré bestätigen eine enge Verwandtschaft mit Pferden, welche bereits von Urmenschen gejagt wurden. Über die Jahrhunderte wurde Araber- und Welshblut eingekreuzt. So konnte ein größerer Wuchs erreicht werden.

Aufgrund ihrer Größe, Zähigkeit und Ausdauer wurden die Tiere lange Zeit als Grubenpferde verwendet. Ein Großteil dieser Pferde lebt auch heute noch in Freiheit. Sie werden einmal im Jahr gefangen und erhalten ein Brandzeichen. Entweder werden sie dann wieder in Freiheit entlassen oder auf dem Pferdemarkt verkauft. Es gibt ungefähr 3000 reinrassige Pottiocks. Sie werden in einem Stutbuch geführt.

Weitere interessante Pferderassen Steckbriefe

Tschechisches Warmblut im Rasseportrait
Beim Tschechischen Warmblut ist leistungsstark und leichtrittig. Diese Pferde sind sehr lernfähig und vom Temperament her hervorragend für den Pferdesport geeignet.
American Saddlebred im Rasseportrait
Das Pferd ist dynamisch und hat viel Ausdruck. Darüber hinaus ist die Rasse sehr menschenbezogen, freundlich und besitzt gute Manieren.
Konik im Rasseportrait
Die Pferde sind besonders widerstandsfähig, genügsam und robust, aber auch sehr geduldig und gutmütig. Sie eignen sich besonders gut als Kinderpony.
Paint Horse im Rasseportrait
Das Paint Horse ist sehr schnell, gelehrig, zuverlässig und ausdauernd. Daneben besitzt dieses Pferd auch viel Temperament.
Haflinger im Rasseportrait
Die Pferde dieser Rasse sind für eine gute Geländegängigkeit und Trittsicherheit in jedem Gelände bekannt. Daneben sind sie sehr ehrgeizig, arbeitswillig, genügsam, verlässlich und gehorsam. Der Haflinger ist auch sehr gut für Kinder geeignet. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit eignen sie sich auch gut für eine Weidehaltung.
Zuletzt geändert am/um: 23.12.2019 um 16:01

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by LabbePhotography - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Przewalski

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram