Tierbedarf kaufen & verkaufen

Pferderasse Mangalarga Marchador im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Pferderasse Mangalarga Marchador

251 0

Mangalarga Marchador Steckbrief

Stockmaß: Der Mangalarga Marchador hat ein Stockmaß zwischen 140 und 157 cm.
Herkunft: Der Mangalanga Marchador kommt aus Brasilien, und zwar dem Bundesstaat Minas Gerais.
Farben: Mangalarga Marchadores gibt es in allen nur denkbaren Farben und auch als bunte Farbschläge.
Verwendung: Neben den herkömmlichen Gangarten Schritt, Trab und Galopp gibt es beim Mangalarga Marchador noch die Marcha, eine dem Tölt ähnliche Gangart, die sehr bequem ist. Diese Pferde eignen sich besonders deshalb sehr gut als Freizeit-, Wanderreit-, Distanz-, Arbeits- und Westernpferde.
Exterieur: Der Mangalarga Marchador hat einen kurzen Rücken, eine lange Kruppe und eine schräge Schulter. Diese Pferde haben trockene Gelenke und besonders elastische Fesseln.
Temperament: Mangalarga Marchadores sind besonders freundliche und menschenbezogene Tiere, dabei aber auch lernwillig, eifrig und ausdauernd. Sie sind aufgrund dieser Eigenschaften ideale Familien- und Freizeitpferde.

Mangalarga Marchador Rassebeschreibung

Der Mangalarga Marchador stammt ursprünglich aus Brasilien und ist dort aus der Rasse Altér Real hervorgegangen. Diese Rasse wurde dort mit Berbern und verschiedenen iberischen Pferderassen gekreuzt. Die Zuchtgeschichte lässt sich in Brasilien ungefähr bis ins Jahr 1812 zurückverfolgen.

Es stellte sich bald heraus, dass sich Mangalarga Marchadores besonders bequem reiten ließen. Aus diesem Grunde wurde dann bei der Weiterzucht zunächst sehr viel Wert darauf gelegt, die 4. Gangart Marcha, die dem Tölt der Islandpferde ähnlich ist, noch weiter zu vervollkommnen. Nach einer Weile kam es innerhalb der Züchter dieser Rasse aber zu Meinungsverschiedenheiten, weil nicht jeder Wert auf die Marcha als weitere Gangart legte. Schließlich wurde diese Pferderasse in zwei unterteilt, nämlich die Mangalargas ohne die Gangart Marcha und die Mangalarga Marchadores, die die vierte Gangart Marcha beherrschen.

Inzwischen sind Mangalarga Marchadores auch über die Grenzen Brasiliens hinaus bekannt und beliebt geworden und haben auch hierzulande ihre Fangemeinde gefunden.

Wichtig ist den hier lebenden Züchtern und Fans der Mangalarga Marchadores die durch die Marcha besondere Trittsicherheit, Wendigkeit und Ausdauer. Dazu kommt das freundliche und ausgeglichene Wesen dieser Pferde, was sie zu idealen Familien- und Freizeitpferden macht, die besonders bei Geländeritten optimale Sicherheit für ihre Reiter bieten.

Neben der Freizeitreiterei werden Mangalarga Marchadores aber auch im Turniersport eingesetzt und sind dort in verschiedenen Disziplinen oft sehr erfolgreich. Einmal ist das natürlich bei rassetypischen Gangpferde-Turnieren der Fall. Mangalarga Marchadores sind aber auch ausgesprochen erfolgreiche Distanzpferde, weil sie in dieser Sportart von ihrer für die Rasse typischen Ausdauer profitieren. Zusätzlich gibt es einige Disziplinen im Westernreitsport, für die sich Mangalarga Marchadores ebenfalls sehr gut eignen.

Viele Freunde dieser Pferderasse bevorzugen den Mangalarga Marchador auch aufgrund seiner optimalen Größe, weil dieses Pferd zwar für Erwachsene geeignet, aber nicht zu groß ist.

Andere Fans der Mangalarga Marchadores erfreuen sich an der ungewöhnlich breitgefächerten Farbenvielfalt dieser brasilianischen Pferderasse.


Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.
Nächstes Rasseportrait: Maremmano

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Cookie Manager
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram