Tierbedarf kaufen & verkaufen

Katzenrasse Pixiebob im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Katzenrasse Pixiebob.

2098 0

Pixiebob Steckbrief

Gewicht: Kätzin 4 bis 7 kg, Kater 5 bis 9 kg
Ursprungsland: USA
Farbschläge: braun tabby
Kurzbeschreibung: kurzer Schwanz, kurzes Fell, rundlicher Kopf, goldene oder grüne Augen, lange muskulöse Beine
Fellpflege: einmal wöchentlich bürsten
Charakter: menschenfreundlich, ruhig, intelligent

Pixiebob

Pixiebob Rassebeschreibung

Die Pixiebob Katze hat ihren Ursprung in den USA und ist eine anerkannte Hausrassekatze. Die Legende, dass es sich bei der Pixiebob Katze um eine Hybridzüchtung handelt, hat sich durch zahlreiche Versuche und Untersuchungen der DNA definitiv nicht bewahrheitet. Die Pixiebob Katze war und ist eine Hausrassekatze ohne Wildeinschlag.

Sie hat zwar einen ausgeprägten und durchaus erfolgreichen Jagdtrieb. Die Pixiebob Katze ist aber sehr menschenbezogen und passt sich den Lebensverhältnissen der Menschen sehr gut an und eignet sich hervorragend als Familienkatze. Sie kann genauso gemütlich auf dem Schoß sitzen oder im Spiel herumtoben. Die Pixiebob Katze eignet sich als Wohnungskatze und oder auch als Freigängerkatze. In der Wohnung braucht sie ausreichend Beschäftigungsmaterial wie Kratz- und Klettervorrichtungen und Katzenspielzeug. Die Pixiebob Katze ist eine überaus bewegungsfreudige Katze, die sehr gern ihrem Spieltrieb freien Lauf lässt und auch sehr viel beschäftigt werden will.

Sie geht auch sehr gern nach draußen. Ob im abgesicherten Garten oder in einem Freigehege auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Die Pixiebob Katze ist durchaus flexibel und kann den örtlichen Gegebenheiten entsprechend sozialisiert werden. Der Jagdtrieb der Pixiebob Katze ist nicht zu verachten. Sie ist ein ausgesprochen erfolgreicher Jäger. Ob Mäuse, kleine Ratten, Vögel oder Fische, sie ist bei der Jagd sehr engagiert und bringt eigentlich fast immer auch noch zusätzlich ein Geschenk für ihren Halter mit, das sie sehr gern auf der Fußmatte vor der Haustür niederlegt. Ihr Hang, auch Fische zu erlegen, sollte bei vorhandenen Aquarien oder Gartenteichen mit Fischbesatz unbedingt beachtet werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Die Pixiebob Katze ist sehr intelligent und äußerst lernwillig. Sie ist sehr auf ihr Zuhause eingestellt, weil sie es gewohnt ist. Gewohnheiten gibt die Pixiebob Katze nicht gern auf. Reisen oder Umzüge von ihrem lieb gewonnenen Zuhause verkraftet sie ebenso wenig, wie einen Bezugspersonenwechsel. Die Pixiebob Katze ist sehr kinderlieb und geht auch liebevoll mit Kindern um.

Weitere interessante Katzenrassen Steckbriefe

Cymric im Rasseportrait
Kein Schwanz, halblanges Fell mit viel Unterwolle, alle Augenfarben, Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine
Sibirische Katze im Rasseportrait
Die große, muskulöse Sibirische Katze mit ihrem dichtem und langen Haarkleid wird als Urform der Langhaarkatzen genannt, obwohl sie erst seit den 1980er Jahren als Rasse standardisiert wurde.
Bristol im Rasseportrait
Dünner und langer Schwanz zugespitzt, kurzes Fell, runder Kopf
Sphynx im Rasseportrait
Die Sphynx ist eine mittelgroße Rassekatze mit kurzem Fellflaum, die seit den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts bekannt ist.
Abessinier im Rasseportrait
Die ursprünglich aus Äthiopien stammende mittelgroße Kurzhaarkatze wurde von Engländern im 19. Jahrhundert nach Großbritannien gebracht und dort 1882 als eigenständige Rasse anerkannt.
Zuletzt geändert am/um: 21.12.2019 um 12:02

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by coulanges - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Ragamuffin

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram