Private Notfallvermittlung von Haustieren

Katzenrasse Deutsche Langhaarkatze im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Katzenrasse Deutsche Langhaarkatze.

1577 0

Deutsche Langhaarkatze Steckbrief

Gewicht: 3,5–6 kg
Ursprungsland: Deutschland
Farbschläge: alle Farben
Kurzbeschreibung: langes Fell, eckige Statur, runde Pfoten, kürzerer Schwanz mit langem Deckhaar, große, ovale Augen
Fellpflege: regelmäßiges Bürsten während des Fellwechsels
Charakter: ruhig, unkompliziert, menschenfreundlich, gemäßigtes Temperament

Deutsche Langhaarkatze Rassebeschreibung

Die Katzenrasse „Deutsche Langhaar“ wäre nach dem zweiten Weltkrieg beinahe von der Bildfläche verschwunden. Züchter schafften es jedoch einige wenige Gründertiere ausfindig zu machen, mit deren Hilfe sie die beliebte Rasse wieder fest etablieren konnten. Während die Rasse zuvor unter den Namen „Race Boreale“ oder kurz „Borealis“ bekannt war, erhielt die perserähnliche Rasse 2012 den heute bekannten Namen, der nur bei wenigen Vereinen auch als „Euopäisch Langhaar“ eingetragen ist. Dadurch, dass es sich bei dieser Neuzüchtung um eine noch recht junge Katzenart handelt, kann noch nicht gesagt werden, ob es rassenspezifische Krankheitsbilder gibt. Dennoch sollte bei der Pflege verstärkt auf ihr Markenzeichen – das lange Fell – geachtet werden, um Verunreinigungen dessen zu verhindern. Regelmäßiges Bürsten während des Fellwechsels ist unumgänglich.

Obwohl man ihr eine Ähnlichkeit zur Perserkatze nachsagt, besitzt sie eine eher gemäßigte Statur. Katzen erreichen dabei ein Gewicht von 3,5-5 kg, Kater sogar 4,5-6 kg. Ihre Form im Gesamten wirkt lang, aber auch eckig auf muskulösen Beinen mit großen, runden Pfoten. Auffällig ist, dass ihr Schwanz im Vergleich zu anderen Rassen etwas kürzer und zudem von langem Deckhaar überzogen ist. Auch ihre Augen sind markant, da diese groß und oval in jeder Farbe vorhanden sind. Diese Rasse wird auch das Fell betreffend in allen Farbschlägen und auch mit allen Mustern gezüchtet.

So wechselseitig auch ihr Erscheinungsbild ist, ist ihr Wesen eher ausgeglichen und unkompliziert. Diese Rasse gilt als sehr ruhig und gelassen und zudem auch menschenfreundlich und anhänglich, was sowohl die Haltung mit anderen Tieren, als auch das Zusammenleben mit Kindern begünstigt. Neben dieser ruhigen Seite, gilt die Deutsche Langhaarkatze jedoch auch als verspielt. Generell handelt es sich um eine ideale Wohnungskatze.

Weitere interessante Katzenrassen Steckbriefe

Somali im Rasseportrait
Die Somali wird seit den 70er Jahren gezüchtet und erinnert aufgrund ihres buschigen Schwanz und dem halblangen Fell ein wenig an einen kleinen Luchs. Sie ist die langhaarige Version der Abessinier.
Sphynx im Rasseportrait
Die Sphynx ist eine mittelgroße Rassekatze mit kurzem Fellflaum, die seit den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts bekannt ist.
American Bobtail im Rasseportrait
Stämmiger Körper mit kurzem oder langem Fell, breiter Kopf mit mandelförmigen Augen, kurzer Schwanz, Schwanzende höher als Rücken
Thaikatze im Rasseportrait
Mittelgroße, robuste Katze mit betont rundem Kopf und tiefblauen Augen, die an die frühe Form der Siam-Katze erinnert.
Bristol im Rasseportrait
Dünner und langer Schwanz zugespitzt, kurzes Fell, runder Kopf


Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.
Nächstes Rasseportrait: Devon Rex

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram