Tierbedarf kaufen & verkaufen

Balkonoasen für Stubentiger - Sicherheitstipps & mehr


1762 0


Balkone lassen sich mit etwas Kreativität wunderbar in schöne und sichere Außenplätze für Wohnungskatzen verwandeln. Hier kann sich der Stubentiger frischen Wind um die Nase wehen lassen, in der Sonne dösen, Insekten und Vögel zu beobachten, an Blumen, Gewürzen und Gras zu schnüffeln und zusammen mit dem Menschen die warme Jahreszeit genießen.

Katze auf Balkon

Damit die Katze beim Balancieren auf der Brüstung, beim Vogel- oder Schmetterlingjagen nicht abstürzt, sollte man den Balkon gut sichern. Spezielle Katzennetze verhindern folgenschwere Stürze und halten neugierige Samtpfoten davon ab, zum Nachbarbalkon zu springen oder einen Ausflug aufs Dach oder die stark befahrene Straße zu machen. Die Maschen sollten je nach Größe und Umfang des Vierbeiners zwischen drei und fünf Zentimetern weit sein und sicher montiert werden. Einige Anbieter bieten maßgeschneiderte Lösungen an, es gibt sogar Netze, die sich bei Bedarf zur Seite schieben lassen.

Ebenso ist bei Balkonen darauf zu achten, dass bei eventuell gekippten Fenstern ein entsprechender Schutz für Katzen verwendet wird (Kippfenster: Lebensgefährliche Fallen für Katzen).

In Mietwohnungen sollte man daran denken, die Zustimmung des Vermieters einzuholen bevor man Löcher in die Hausfassade oder den Balkon bohrt. Das gilt auch für die Anbringung einer Katzenklappe in die Balkontür, die es dem Stubentiger erlaubt ganz nach Belieben rein und raus zu gehen.



Ist für die nötige Sicherheit gesorgt, beginnt der eigentliche Spaß. Denn jetzt wird der Balkon katzengerecht eingerichtet. Je nach Größe des Balkons kann man einen Kratzbaum, speziell für den Outdoorgebrauch, aufstellen, Alternativ kann man einige schöne Naturstämme und dicke Äste montieren. Diese Kletter- und Kratzmöglichkeiten freuen nicht nur die Katze, sondern sehen auch sehr dekorativ aus und schonen den Geldbeutel. Ebenso beliebt bei den Vierbeiner: Aussichtspodeste und bequeme Katzen-Hängematten. Ideal ist es, wenn ein Schlafplatz vor Sonne, Wind und Regen geschützt ist. Dann kann der Stubentiger wenn er möchte auch bei schlechtem Wetter ins Freie.

Natürlich sollte auf dem Balkon auch das Katzenspielzeug nicht fehlen. Mit Katzenminze (Betörendes Kraut: Katzenminze richtig einsetzen), Lavendel oder anderen Gewürzkräuter bepflanzte Blumentöpfe laden zum Schnuppern ein.

Artikel Empfehlung: Katzenleiter: Darauf muss man achten
Zuletzt geändert am/um: 07.07.2022 um 16:15

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: DoraZett - stock.adobe.com
Nächster Artikel: Verhütungsmethoden für Katzen

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram