Tierbedarf kaufen & verkaufen

Hunderasse Xoloitzcuintle im Rasseportrait

Bei uns als Qualzucht eingestuft!
Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Xoloitzcuintle.

2051 0

Xoloitzcuintle Steckbrief

Größe: Standard 46 bis 60 cm, Mittel 36 bis 45 cm, Miniatur 25 bis 35 cm
Gewicht: Standard bis 25 kg, Mittel bis 22 kg, Miniature bis 16 kg
Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre
Ursprungsland: Mexiko
Farbe: schwarz, dunkelgrau, leberfarben, bronze mit rosa- oder hellbraunen Flecken
Kurzbeschreibung: temperamentvoller und selbstbewusster Hund, unbehaart oder kurzes Haarkleid
Pflege: Hautpflege bei Nackthund; sonst hin und wieder striegeln
Haltung in der Stadt: Haus mit Garten
Erziehung: leicht, sehr gelehriger Hund
Gesundheit: Auf tieranzeigen.at als Qualzucht eingestuft, wobei nicht jedes Exemplar dieser Rasse konkret unter Qualzuchtmerkmalen leiden muss.
Im Sinne des Tierwohls ist der Handel dieser Rasse auf unserer Plattform verboten. Vermittlungen durch Tierheime und Tierschutzvereine, sowie Notfallvermittlungen durch Privatpersonen gemäß österreichischem Tierschutzgesetz § 8a Abs. 2 Z 4, sind hiervon ausgenommen.

Xoloitzcuintle

Xoloitzcuintle Rassebeschreibung

Nackthunde haben aufgrund des fehlenden Fells sehr große Probleme mit der Temperaturregulation.
Im Sommer leiden sie unter der Hitze (vor Sonnebrand schützen) und im Winter frieren sie ohne entsprechenden Schutz.

Hinzu kommt eine hohe Immunschwäche, Gebissfehlstellungen (unvollständig oder auch komplett fehlend!).

Die Verpaarung zweier Nackthunde führt oft zu nicht lebensfähigen Nachkommen oder auch Totgeburten.

Informieren sie sich stets vor dem Kauf über die entsprechende Rasse!
Sobald sie merken, dass es sich um eine Qualzuchtrasse handelt, wobei hier nicht jedes Exemplar einer Rasse konkret unter Qualzuchtmerkmalen leiden muss, können wir ihnen nur empfehlen, von einem Kauf Abstand zu nehmen.
Der Xoloitzcuintle ist eine anerkannte Rasse aus Mexiko. Seine Vorfahrennackthunde gab es bereits vor circa 3500 Jahren. Den Xoloitzcuintle gibt es behaart oder haarlos. Ferner werden drei verschiedene Größen des Xoloitzcuintle unterschieden. Es gibt ihn in einer Standardgröße, in mittlerer Größe und in einer Miniaturgröße.

Die Nackthundvariante des Xoloitzcuintle hat maximal auf der Stirn und an der Spitze seiner Rute Haarbüschel. Die Hautfarbe ist schwarz, dunkelgrau, leberfarben, bronze mit rosa- oder hellbraunen Flecken. Die Haut ist elastisch glatt und die Ohren sind überproportional groß. Die behaarte Variante des Xoloitzcuintle hat dieselben Farben mit kurzem Haarkleid.

Sein Wesen ist freundlich und ruhig. Er ist ein sehr intelligenter Hund. Seiner Bezugsperson gegenüber ist er sehr anhänglich. Fremden gegenüber ist er skeptisch und misstrauisch. Dies macht ihn zu einem hervorragenden Wachhund. Er ist als Familien- und Wachhund verwendbar.

Der Xoloitzcuintle ist sehr kräftig und gut bemuskelt. Er braucht regelmäßig viel Auslauf und muss toben.

In unserem Magazin findest du weitere Informationen zum Thema Qualzucht! Weitere Informationsquellen:
Zuletzt geändert am/um: 24.02.2021 um 18:08

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Irina - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Yorkshire Terrier

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram