Private Notfallvermittlung von Haustieren

Hunderasse Slovensky Kopov im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Slovensky Kopov.

2558 1

Slovensky Kopov Steckbrief

Größe: Hündin 40 bis 45 cm, Rüde 45 bis 50 cm
Gewicht: 15 bis 20 kg
Lebenserwartung: 11 bis 13 Jahre
Ursprungsland: Slowakei
Farbe: schwarz mit braunen Abzeichen
Kurzbeschreibung: lebhafter und eigensinniger Hund, kurzes und glattes Haarkleid
Pflege: gelegentlich striegeln
Haltung in der Stadt: Haus mit eingezäuntem Grundstück in ländlicher Gegend
Erziehung: erfahrene und konsequente Hand
Gesundheit: u. a. keine rassetypischen Krankheiten bekannt

Slovensky Kopov

Slovensky Kopov Rassebeschreibung

Der Slovensky Kopov ist eine anerkannte Rasse aus der Slowakei und wird auch Slowakische Schwarzwildbracke genannt. Nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges haben slowakische und tschechische Jäger mit der Reinzucht begonnen, deren Ziel es war, robuste Jagdhunde für schwieriges Gelände für die Jagd auf Raub- und Schwarzwild zu züchten.

Der Slovensky Kopov ist sehr ausdauernd und temperamentvoll. Er jagd selbständig und ist bisweilen auch stur. Der Slovensky Kopov braucht die körperliche Herausforderung der vielen Bewegung. Geistig ist er auf die Jagd konzentiert. Dieser Hund sollte nur jagdlich geführt werden, sonst verkümmert er. Als Familienhund sozialisiert ist er sehr gut geeignet. Er ist sehr kinderlieb. Seiner Bezugsperson gegenüber ist er sehr anhänglich.

Im Hinblick auf seine Erziehung sollte Konsequenz das oberste Gebot sein. Aufgrund seiner eigenständigen Arbeitsweise auf der Jagd kann es bisweilen vorkommen, dass der Slovensky Kopov versucht, seinen eigenen Kopf über die Gehorsamsregeln zu stellen. Dies erfordert eine einfühlsame und konsequente Hand, die über viel Hundeerfahrung verfügt. Dies ist kein Hund für Anfänger.

Der Slovensky Kopov ist ein ausdauernder Laufhund der Extraklasse, der sehr viel Bewegung im Freien braucht. Er hat einen erstklassigen Orientierungssinn, findet immer zurück und ist sehr schnell und ausgesprochen wendig. Er kann einer warmen Fährte in unwegsamen Gebiet locker über mehrere Stunden hinweg folgen und dabei noch permanent Laut geben. Um seinen Bedürfnissen gerecht zu werden, ist eine jagdliche Führung unabdingbar. Nur wenn er wirklich ausgelastet ist, ist er auch ein sehr geruhsamer Familienhund.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Dalmatiner im Rasseportrait
Bewegungsfreudiger, sensibler Hund, der sehr an seinem Menschen hängt.
Ogar Polski im Rasseportrait
Gelassener und selbstbewusster Hund; mittellanges, dichtes Haarkleid mit Unterwolle
Erdelyi Kopo im Rasseportrait
Temperamentvoller und ausdauernder Hund, kurzes und dichtes Haarkleid
Bloodhound im Rasseportrait
Hervorragender Such- und Fährtenhund, der vor allem für seine gute Nase, aber auch sein so gutmütiges wie eigensinniges Wesen bekannt ist
Rhodesian Ridgeback im Rasseportrait
Kräftiger, selbstbewusster Hund, der viel Bewegung benötigt
Zuletzt geändert am/um: 19.12.2019 um 10:22

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by deviddo - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Smaelandsstoevare

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram