Private Notfallvermittlung von Haustieren
Ratonero Bodeguero Andaluz

Hunderasse Ratonero Bodeguero Andaluz im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Ratonero Bodeguero Andaluz.

2611 0

Ratonero Bodeguero Andaluz Steckbrief

Größe: 35–43 cm
Gewicht: 7–8 kg
Lebenserwartung: bis 15 Jahre
Ursprungsland: Spanien
Farbe: weiß, mit braunen und schwarzen Markierungen
Kurzbeschreibung: lebendiger und intelligenter Hund, mit kurzem, glattem Fell
Pflege: nicht aufwendig
Haltung in der Stadt: eher gut geeignet
Erziehung: mittel, gelehriger Hund
Gesundheit: u. a. keine rassentypischen Krankheiten

Ratonero Bodeguero Andaluz

Ratonero Bodeguero Andaluz Rassebeschreibung

Der Ratonero Bodeguero Andaluz ist eine von der FCI nicht anerkannte Hunderasse aus Spanien. Sinngemäß übersetzt aus dem Spanischen bedeutet sein Name: andalusischer Keller-Mäusejäger. Es wird angenommen, dass der Ratonero Bodeguero Andaluz von kleinen Terriern abstammt, welche von englischen Unternehmern nach Andalusien mitgebracht wurden. Die Terrier sollen sich mit den einheimischen Hunden vermischt haben. Die Aufgabe des Ratonero war es, die Weinkeller, Ställe und die Häfen von Ratten und Mäusen zu befreien. 1993 wurde in Spanien dann der erste Verein, der Club Nacional del Perro Andaluz Ratonero Bodeguero, gegründet und der Rassenstandard festgelegt.

Der Ratonero Bodeguero Andaluz zeichnet sich durch seine temperamentvolle, freundliche und anpassungsfähige Art aus. Auch heute wird er immer noch als Arbeitshund, zur Ratten- und Mäusejagd verwendet. Daneben ist er aber auch ein beliebter Familienhund geworden, der auch sehr gut mit Kindern auskommt. Wie alle Terrier besitzt auch er unendlich viel Energie und Cleverness, weswegen er sich sehr leicht für Agility oder andere Hundesportarten motivieren lässt. Der Ratonero Bodeguero Andaluz ist ein Hund, der sehr wenig bellt. Er möchte seinem Besitzer immer gefallen und lässt sich daher, trotz einer gewissen Sturheit, leicht erziehen.

Das kurze und glatte Fell des Ratonero Bodeguero Andaluz, ist meistens weiß mit schwarz-braunen Flecken am Kopf. Aufgrund seiner sehr kurzen Haare ist er sehr pflegeleicht. Von seinem Aussehen her ist er dem Jack Russell Terrier sehr ähnlich. Er ist hochgewachsen, mit einem schmalen Kopf und braunen Augen. Der Ratonero Bodeguero Andaluz wird mit einer normal langen Rute geboren, allerdings wird diese in Spanien auf ein Viertel ihrer Länge kupiert.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Elo im Rasseportrait
Verspielter und freundlicher Hund, langes Haarkleid rau oder glatt
Harzer Fuchs im Rasseportrait
Temperamentvoller und arbeitswilliger Hund, langes und stockhaariges Haarkleid
Afghanischer Windhund im Rasseportrait
Temperament im Wald, Selbstbewusstsein, Ruheliebend, Kurz- oder Langhaar
Australian Labradoodle im Rasseportrait
Freundlicher, hypoallergener Hund mit wuscheligem Haarkleid
American Pit Bull Terrier im Rasseportrait
Muskulös, territorial und verspielt, kurzes Fell
Zuletzt geändert am/um: 19.12.2019 um 10:06

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Africa Studio - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Rhodesian Ridgeback

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram