Private Notfallvermittlung von Haustieren
Perro de Presa Mallorquin

Hunderasse Perro de Presa Mallorquin im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Perro de Presa Mallorquin.

1829 0

Perro de Presa Mallorquin Steckbrief

Größe: 56 bis 58 cm
Gewicht: 34 bis 36 kg
Lebenserwartung: 10 bis 12 Jahre
Ursprungsland: Spanien
Farbe: gelb, gestromt, schwarze Maske
Kurzbeschreibung: arbeitsfreudiger und selbstbewusster Hund, kurzes und dichtes Haarkleid
Pflege: hin und wieder striegeln
Haltung in der Stadt: Haus mit Grundstück
Erziehung: sehr erfahrene und konsequente Hand
Gesundheit: u. a. keine Rassekrankheiten

Perro de Presa Mallorquin

Perro de Presa Mallorquin Rassebeschreibung

Der Perro de Presa Mallorquin stammt ursprünglich aus Spanien. Er ist ein anerkannter Rassehund. Er wird auch Perro dogo mallorquin, Mallorca-Dogge, Mallorca Mastiff oder Ca de Bou bezeichnet. Im achtzehnten Jahrhundert waren Hundekämpfe eine beliebte Wettart in den Hafengebieten der Balearen, bis sie verboten wurden. Der Perro de Presa Mallorquin hütete üblicherweise Stiere und bei den Kämpfen wurde er für das sogenannte Bullenbeißen eingesetzt, bei dem der Hund einen ausgewachsenen Stier zu Boden reißt. Heutzutage ist der Perro de Presa Mallorquin ein Begleit-, Wach- und Familienhund.

Er ist vom Wesen her sehr freundlich und ausgeglichen. Zu seiner Bezugsperson pflegt er ein sehr inniges Verhältnis und ist anhänglich. Fremden gegenüber ist er zurückhaltend skeptisch und äußerst misstrauisch. Er gilt als absolut unbestechlicher Wächter. Der Perro de Presa Mallorquin ist kein leichtführiger Hund. Für einen Unerfahrenen ist diese Rasse nicht geeignet. Es bedarf viel einfühlsamer und konsequenter Erziehungsarbeit, dem Perro de Presa Mallorquin Gehorsam beizubringen. Er gehört ausschließlich in sehr hundeerfahrene Hände. Eine Ausbildung zum Schutzhund empfiehlt sich für den Perro de Presa Mallorquin nicht. Er hat bereits veranlagt seine Schutzhundfähigkeit, die nicht weiter auszuprägen ist.

Der Perro de Presa Mallorquin ist sehr intelligent und braucht viel Beschäftigung. Zum einen muss er körperlich ausgeglichen sein. Dies gelingt mit viel Auslauf in Form von langen Spaziergängen, Laufen am Fahrrad oder Joggen. Zum anderen sollte der Perro de Presa Mallorquin eine feste Aufgabe erhalten, die ihn geistig fordert und einbindet. Dann fühlt er sich rundum ausgeglichen und wohl.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Leonberger im Rasseportrait
Gutmütiger, anhänglicher und selbstbewusster Familien- und Gesellschaftshund mit imposanter Ausstrahlung
Appenzeller Sennenhund im Rasseportrait
Robuster, temperamentvoller, aufmerksamer und selbstbewusster Hüte-, Begleit- und Schutzhund
Hollandse Smoushond im Rasseportrait
Temperamentvoller und fröhlicher Hund, kurzes und drahtiges Rauhaarkleid mit Unterwolle
Do Khyi im Rasseportrait
Treuer und zuverlässiger Hund, mit dichtem, mittellangem Haar
Entlebucher Sennenhund im Rasseportrait
Freundlich, lernfähig, leicht erziehbar, wachsam
Zuletzt geändert am/um: 19.12.2019 um 09:57

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by katatonia - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Peruanischer Nackthund

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram