Private Notfallvermittlung von Haustieren

Hunderasse Lakenois im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Lakenois.

1792 0

Lakenois Steckbrief

Größe: Hündin 56 bis 62 cm, Rüde 60 bis 66 cm
Gewicht: Hündin 20 bis 25 kg, Rüde 25 bis 30 kg
Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre
Ursprungsland: Belgien
Farbe: fahlrot dunkel geflammt
Kurzbeschreibung: bewegungsfreudiger und aufgeweckter Hund, kurzes Rauhaarkleid
Pflege: gelegentlich bürsten
Haltung in der Stadt: Haus mit großem Garten auf dem Land
Erziehung: konsequente Hand
Gesundheit: u. a. keine rassespezifischen Krankheiten bekannt

Lakenois

Lakenois Rassebeschreibung

Der Lakenois ist die Rauhaarvariante des Belgischen Schäferhundes, der als Rasse anerkannt ist. Er ist ein Hüte- und Wachhund. Der Lakenois ist sehr robust und intelligent. Zu seiner Bezugsperson entwickelt er ein sehr inniges Verhältnis. Der Lakenois ist sehr menschenbezogen und eignet sich hervorragend als Familienhund. Wenn er genug Auslauf und Zuneigung durch den Menschen erhält, kann der Lakenois auch im Zwinger gehalten werden. Fremden gegenüber reagiert er mit Zurückhaltung. Er ist dann skeptisch und misstrauisch. Alles Fremde wird auch sofort gemeldet. Der Lakenois schließt nicht schnell Freundschaften.

Seinen Artgenossen gegenüber tritt er durchaus selbstbewusst bis zuweilen dominant auf. Hier kann es durchaus zu Beißereien und Raufereien kommen. An andere Haustiere wie beispielsweise Katzen und dergleichen muss er von klein auf gewöhnt sein, andernfalls kann es hier zu Reibereien kommen. Kinder liebt der Lakenois sehr.

Der Lakenois muss permanent beschäftigt werden. Zum einen hat er einen großen Bewegungsdrang. Ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge machen ihm viel Spaß. Der Lakenois ist intelligent und muss auch geistig beschäftigt werden. Apportierspiele erfreuen ihn beispielsweise auch sehr. Eine andere sinnvolle Alternative wäre eine passende Hundesportart, bei der er sich so richtig körperlich und geistig auspowern kann. Darüber hinaus schwimmt der Lakenois gerne. Einen besonderen Jagdtrieb hat der Lakenois nicht, so dass er auch mal ohne Leine schön lostoben kann. Aufgrund seiner Hütehundveranlagung kommt er immer schön brav zu seiner Bezugsperson zurück. Darüber hinaus lässt er sich durch Spiele sehr begeistern.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Welsh Corgi Pembroke im Rasseportrait
Temperamentvoller und selbstbewusster Hund, kurzes Haarkleid mit dichter Unterwolle
Berger des Pyrenees im Rasseportrait
Energiegeladener selbstbewusster Hund mit entweder langem oder kurzem Fell
Holländischer Schäferhund im Rasseportrait
Freundlicher und selbstbewusster Hund mit kurzem, langem oder rauhem Haarkleid
Malinois im Rasseportrait
Robuster, sehr aktiver Belgischer Schäferhund mit meist falbfarbenen Kurzhaarfell
Welsh Corgi Cardigan im Rasseportrait
Bewegungsfreudiger und selbstbewusster Hund, kurzes bis mittellanges und hartes Haarkleid mit Unterwolle
Zuletzt geändert am/um: 19.12.2019 um 09:27

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Dogs - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Landseer

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram