Private Notfallvermittlung von Haustieren

Hunderasse Groenendael im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Groenendael.
Aktuell gibt es 1 Groenendael Züchter in unserem Hundezüchter Verzeichnis.

1833 0

Groenendael Steckbrief

Größe: 58 -62 cm
Gewicht: 20 – 30 kg
Lebenserwartung: bis 16 Jahre
Ursprungsland: Belgien
Farbe: schwarz
Kurzbeschreibung: temperamentvoller und selbstbewusster Hund, langes Haarkleid
Pflege: mäßig aufwändig
Haltung in der Stadt: bei genügend Beschäftigung und Bewegung gut geeignet
Erziehung: leicht, gelehriger Hund, aber Spätentwickler
Gesundheit: u. a. Fälle von Hüftgelenksdisplasie und Epilepsie sind bekannt

Groenendael

Groenendael Rassebeschreibung

Mit seiner glänzenden schwarzen Jacke kommt der Groenendael ausgesprochen attraktiv daher. Er stellt eine der vier Varianten des Belgischen Schäferhundes dar und ist nicht nur in seiner Heimat ein geschätzter und beliebter Schutz- und Begleithund.

Der Groenendael ist ein kompakter, harmonisch gebauter Hund, der kraftvolle Eleganz ausstrahlt. Derr mittelgroße Hund ist mit seiner kräftigen Muskulatur ein wunderbarer Begleiter für aktive, sportliche Menschen. Er schließt sich eng an seine Familie an und verschenkt sein Herz komplett an „seinen“ Menschen. Da den Groenendael ein wahrhaft gutmütiges Temperament auszeichnet und er sich Kindern gegenüber sehr duldsam zeigt, ist er der ideale Familienhund.

Allerdings sollte man ihm ausreichend Bewegung verschaffen. Er liebt lange Spaziergänge und kann, wenn man ihm diese bietet, durchaus auch in einer Stadtwohnung gehalten werden. Er tobt sein Temperament gerne draußen aus, im Haus ist er ein eher ruhiger Zeitgenosse. Wenn er jedoch nicht genug Bewegung bekommt, kann er sich nervös zeigen, die Unterforderung macht ihm seelisch wie körperlich zu schaffen. Daher ist er speziell für Menschen gut geeignet, die gerne in der Natur unterwegs sind.

Die Erziehung ist relativ leicht, denn der Groenendael ist ein intelligenter Hund, der schnell und eifrig lernt. Man kann seinen ausgeprägten Beutetrieb sehr gut ausnutzen, um ihn spielerisch zum Training zu motivieren. Allerdings verträgt er keine Härte, er reagiert dann nicht mit Sturheit, sondern verstört. Mit Ruhe und Konsequenz erreicht man bei ihm am Meisten. Zu bedenken ist auch, dass der Groenendael ein Spätentwickler ist, er braucht einfach seine Zeit, um erwachsen zu werden.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Border Collie im Rasseportrait
Intelligenter und sensibler Hund, möchte viel beschäftigt werden, viel Auslauf
Deutscher Schäferhund im Rasseportrait
Vielseitig einsetzbarer Hund, nervenfest, selbstsicher
Weißer Schweizer Schäferhund im Rasseportrait
Kinderfreundlicher Familienhund, wachsam und gelehrig
Cao da Serra de Aires im Rasseportrait
Lernwilliger und ausdauernder Hund
Australian Shepherd im Rasseportrait
Aktiver, mittelgroßer Hütehund mit viel Talent für jegliche Art von Hundesport
Zuletzt geändert am/um: 18.12.2019 um 17:27

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Dogs - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Grönlandhund

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram