Private Notfallvermittlung von Haustieren

Hunderasse Chiens d Artois im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Chiens d Artois.

1496 0

Chiens d Artois Steckbrief

Größe: 52–58 cm
Gewicht: 18–24 kg
Lebenserwartung: 12–14 Jahre
Ursprungsland: Frankreich
Farbe: Tricolor
Kurzbeschreibung: aktiver Hund, einst für die Hasenjagd eingesetzt, kurzes Haarkleid
Pflege: pflegeleicht
Haltung in der Stadt: nicht geeignet
Erziehung: anspruchsvoll
Gesundheit: u. a. keine rassespezifischen Krankheiten bekannt

Chiens d Artois

Chiens d Artois Rassebeschreibung

Der Chien d Artois ist das kleine Pendant zu der inzwischen ausgestorbenen Hunderasse Grand Chien d Artois. Er zählt zu den Briquets und wird daher gern bei der Jagd eingesetzt. Diese Hunderasse ist extrem ausdauernd und agiert allein und in der Meute als perfekter Jäger.

Der Chien d Artois war bereits im 17. Jahrhundert sehr beliebt und wurde stets bei der Jagd eingesetzt. Nach dem Zweiten Weltkrieg starb die Hunderasse beinahe aus. Zum Glück wurde die Züchtung intensiviert und so gibt es den Chien d Artois noch heute.

Die Chien d Artois sind kräftig gebaute Hunde, die maximal 58 Zentimeter groß werden. Der Kopf dieser Hunde ist in der Regel falbfarben. Der Rest des Fells erscheint in Tricolor, in einer schönen Kombination aus weiß, schwarz und dunkelrot. Ebenfalls kommen bei der Züchtung auch ein Mantel und große Flecken infrage. Zudem ist das Fell der schönen Jäger kurz und sehr dicht.

Für die Haltung dieser Hunde ist das Wissen um ihre Herkunft sehr wichtig. Die Zwecke, für die er einst gezüchtet wurde, trägt der Chien d Artois noch heute in sich. Er ist und bleibt ein Jäger mit einem enormen Bewegungsdrang. Auslauf und die geistige Beschäftigung dieser Hunde ist extrem wichtig. Auch einen Ersatz zum Jagen sollten Besitzer ihrem Chien d Artois bieten.
Der Chien d Artois verlangt eine konsequente Führung. Am besten wird diese Rasse von Menschen gehalten, die bereits viel Erfahrung mit der Hundeerziehung haben.

Für die Stadt sind die aktiven Hunde ungeeignet. Wohl fühlen sie sich in einem Haus mit Garten.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Hamiltonstoevare im Rasseportrait
Freundlicher und arbeitsfreudiger Hund, kurzes und harsches Haarkleid
Petit Basset Griffon Vendeen im Rasseportrait
Temperamentvoller und quirliger Hund, kurzes und hartes Haarkleid
Steirische Rauhhaarbracke im Rasseportrait
Eigenständiger und agiler Hund, rauhes mittellanges Haarkleid
Alpenländische Dachsbracke im Rasseportrait
Robuster und wetterharter Arbeitshund, mit kurzem und dichtem Stockhaar
Dalmatiner im Rasseportrait
Bewegungsfreudiger, sensibler Hund, der sehr an seinem Menschen hängt.
Zuletzt geändert am/um: 18.12.2019 um 16:45

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Callalloo Twisty - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Chihuahua

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram