Tierbedarf kaufen & verkaufen

Hunderasse Cairn Terrier im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Cairn Terrier.

1514 2

Cairn Terrier Steckbrief

Größe: 25 bis 31 cm hoch (je nach Geschlecht unterschiedlich)
Gewicht: 6 bis 7 kg schwer
Lebenserwartung: bis zu 14 Jahre
Ursprungsland: Schottland
Farbe: creme, rot, beige, dunkel- oder hellgrau
Kurzbeschreibung: verspielter und aktiver kleiner Terrier mit viel Familiensinn
Pflege: mäßig aufwendig
Haltung in der Stadt: möglich, braucht dann jedoch viel Auslauf
Erziehung: sehr konsequent aber liebevoll
Gesundheit: u. a. normalerweise sehr robust, leichter Hang zur Nervosität

Cairn Terrier

Cairn Terrier Rassebeschreibung

Das Ursprungsland des Cairn Terriers ist Schottland. Dort wurde er als Jagdhund gehalten, der Füchse, Marder und Dachse jagte. Mittlerweile ist der Cairn Terrier weltweit ein beliebter Familienhund. Er ist verspielt, bewegungsfreudig und intelligent. Mit Kindern kann er sehr geduldig und ausdauernd spielen. Allerdings ist er auch ein kleiner Sturkopf. Konsequente Erziehung von Anfang an ist daher unbedingt erforderlich. Dabei muss auch geübt werden, wie der ausgeprägte Jagdtrieb des Cairn Terriers im Zaum gehalten werden kann. Idealerweise übt man mit dem Cairn Terrier einen Hundesport wie zum Beispiel Agility aus. Er eignet sich auch gut als Begleithund für das Joggen oder Radfahren.

Der kleine Cairn Terrier kommt ursprünglich aus Schottland. Dort wurde er zur Jagd auf Füchse, Dachse und Marder eingesetzt, in dem er in deren Bauten kroch und die Tiere mit viel Gebell aus dem Bau heraus scheuchte. Auf Höfen und in den Städten war er ein beliebter Mäuse- und Rattenschreck. Ende des 19. Jahrhunderts begann die gezielte Zucht und heute ist der Cairn Terrier weltweit ein beliebter Familienhund.

Der Cairn Terrier ist ein typischer Terrier mit einem ordentlichen Sturkopf, einem ausgeprägtem Jagdtrieb und viel Bewegungsfreude. Eine konsequente Erziehung von klein auf ist daher unbedingt nötig und sollte nicht vernachlässigt werden. Es wäre schade, wenn so ein aktiver Hund sein Leben lang nur an der Leine spazieren gehen kann, weil er nicht gelernt hat, auf Kommando zurückzukommen.

Im Cairn Terrier stecken aber auch viele positive Eigenschaften. Er ist ein toller Familienhund und kann unermüdlich mit Kindern herumtoben. Außerdem ist er stets fröhlich und auch Besuchern gegenüber freundlich, dabei aber trotzdem wachsam.
Sein Bewegungstrieb macht ihn zu einem lustigen Begleiter auf Joggingrunden und bei kleineren Fahrradtouren. Auch einem Spiel mit dem Ball ist er nie abgeneigt. Cairn Terrier sind auch talentierte Teilnehmer bei vielen Hundesportarten wie Agility oder Dogdancing.

Der Cairn Terrier fühlt sich am wohlsten bei einer aktiven Familie, die viel mit ihm unternimmt und ihn selten alleine lässt. Er kann auch in einer Stadtwohnung gehalten werden, sollte dann aber viel körperliche Bewegung und geistige Auslastung erhalten.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Japanischer Terrier im Rasseportrait
Temperamentvoller und agiler Hund; kurzes, glattes und glänzendes Haarkleid
Irish Glen of Imaal Terrier im Rasseportrait
Sanfter und entschlossener Hund, mittellanges Haarkleid
Jack Russell Terrier im Rasseportrait
Mutig, temperamentvoll, ausdauernder Jagdhund
Bullterrier im Rasseportrait
Kurzes, glattes und ebenes Haarkleid, im Winter mit Unterwolle; kräftig und muskulös gebaut
Norwich Terrier im Rasseportrait
Temperamentvoller und sehr selbstbewusster Hund, kurzes Haarkleid mit Unterwolle
Zuletzt geändert am/um: 18.12.2019 um 12:12

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Eric Isselée - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Cane Corso

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram