Private Notfallvermittlung von Haustieren

Hunderasse Ariegeois im Rasseportrait

Steckbrief und Rassebeschreibung der Hunderasse Ariegeois.

2062 0

Ariegeois Steckbrief

Größe: bis ca. 58 cm
Gewicht: 25-30 kg
Lebenserwartung: 9-15 Jahre
Ursprungsland: Frankreich
Farbe: mehrfarbig, weiß, rot, schwarz
Kurzbeschreibung: temperamentvoller Laufhund, glattes Fell, Verwendung bei Flinten- und Parforcejagd
Pflege: mäßig aufwendig
Haltung in der Stadt: weniger gut geeignet
Erziehung: relativ leicht, ordnet sich gut unter
Gesundheit: u. a. keine bekannten Erbkrankheiten

Ariegeois

Ariegeois Rassebeschreibung

Der Ariégois, weitläufig auch als Hasenhund bekannt, stammt aus der Region Ariège in Frankreich. Er entstand aus einer Kreuzung von Briquet und einem Meutehetzhund (Bleu de Gascogne oder Gascon Saintongeois). Damals wie heute wird er bei der Flinten- und Parforcejagd eingesetzt, er ist also ein reiner Jagdgebrauchshund und kein Familienhund!

Sein Körperbau ist muskulös und kräftig, mit einem sehr langen und schlanken Hals, so wie einer dünnen, aufgerichteten Säbelrute. Das Fell des Ariégois ist kurz und leicht, deshalb auch nicht sehr aufwendig in der Pflege. Regelmäßig Bürsten und auf Parasiten untersuchen ist ausreichend. Er hat wache braune Augen, über denen leicht lohfarbene Abzeichen zu erkennen sind.

Vom Charakter her ist der Ariégois sehr temperamentvoll, lebendig, fröhlich und aufgeweckt. Das Fährtensuchen liegt ihm im Blut und da macht ihm so leicht auch kein anderer Hund etwas vor. Wird er allerdings nicht zur Jagd eingesetzt, ist er schnell unterfordert und leidet regelrecht. Dieser Hund will und muss arbeiten und laufen! Als reiner Familienhund eignet sich diese Rasse nicht im geringsten, auch wenn sie durchaus kinderlieb und verträglich mit Artgenossen ist. Solange der Ariégois seinem Jäger sein überschäumendes Temperament und seinen Arbeitswillen unter Beweis stellen darf, ist er ein unkomplizierter und seinem Herrn unterordnender Artgenosse.

Weitere interessante Hunderassen Steckbriefe

Beagle im Rasseportrait
Robuster, kleiner Laufhund kurzes Haarkleid und meist trikolor, d.h. schwarz, lohfarben und weiß
Steirische Rauhhaarbracke im Rasseportrait
Eigenständiger und agiler Hund, rauhes mittellanges Haarkleid
Slovensky Kopov im Rasseportrait
Lebhafter und eigensinniger Hund, kurzes und glattes Haarkleid
Bayerischer Gebirgsschweißhund im Rasseportrait
Freundlicher Jagdhund, der speziell für die anspruchsvolle Schweißarbeit im Gebirge gezüchtet wurde
Francais tricolore im Rasseportrait
Arbeitsfreudiger, freundlicher Hund; kurzes, raues Haarkleid
Zuletzt geändert am/um: 17.12.2019 um 18:15

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyright:
Foto © by Buffy1982 - stock.adobe.com
Nächstes Rasseportrait: Australian Cattle Dog

Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram