Tierheim Katzen Deutschland (287)

Tiere:
Hauskatzen [+] (379) 
Katzenbabys (125)
Rassekatzen (73)

Katzenbedarf:
Ergänzungsfutter [+] (191)
Katzen Veranstaltungen (1)
Katzenfutter [+] (3630)
Katzengeschirr (37)
Katzenhalsband (51)
Katzenklo [+] (309)
Katzenkorb [+] (249)
Katzennapf [+] (206)
Katzenpflege Produkte [+] (249)
Katzensnacks [+] (635)
Katzenspielzeug [+] (571)
Katzenstreu [+] (147)
Katzentransportbox (43)
Kratzbaum [+] (152)
Kratzmöbel [+] (142)
Pflegestellen (1)

Sonstiges (159)

Suche in: Suchbegriff(e): Tiere Tierbedarf
Von: Bundesland: (Detailsuche)
(181 User online)

Banji NOTFALL! Er braucht besonders DRINGEND ein liebes Zuhause

Anzeigen-ID: 698349 | Inseriert: 26.03.2018 | 662 mal aufgerufen 662 Aufrufe
Auf Facebook teilen
Auf Google+ teilen
Auf Twitter teilen

Angaben zum Inserenten

Tierschutzverein
Tierhilfe Miezekatze e. V.
Loraine Sehlbach
65606 Villmar
Hessen
Deutschland
VR: 1966
0049-6474-883678
Inserenten via Email kontaktieren

Preis

Preis auf Anfrage

Nächste Anzeige in Hauskatzen:
Borges muss in der Tötung als NOTFALL ab...

Beschreibung

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Jahre
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis
Eignung:
verträglich mit anderen Katzen

Banji stammt aus einem Privathaushalt. Eine ältere Frau hatte im Lauf der Jahre viele, viele Katzen aufgenommen und hat schließlich die Tierschützer um Hilfe gebeten, weil sie nicht mehr klar kam, aus finanziellen, aber auch aus Krankheitsgründen. Die Tierschützer haben sich schließlich bereit erklärt einige Katzen von der Frau zu übernehmen. So kam zum Beispiel Cher auf die Finca. Das war bereits im Juli dieses Jahres. Jetzt hat sich die Frau erneut gemeldet. Sie muss aus dem Haus raus, weil es abgerissen werden soll. Eigentlich hatte Josefina nur zugesagt, ihr erneut zwei Katzen abzunehmen, weil die Finca schon wieder hoffnungslos überfüllt ist. Die Frau weinte so bitterlich, dass Josefina letzlich mit 5 Katzen nach Hause gefahren ist, darunter Banji.
Alle fünf waren die "Innenkatzen" der Frau, haben also mit ihr im Haus gelebt. Jetzt sitzen sie auf der Finca in Käfigen, weil kein Platz mehr für sie in den Gruppen frei ist. Es wird händeringend nach Pflegefamilien gesucht. Aber eine Pflegefamilie zu finden, ist in Spaniens Süden, wo viele Menschen arbeitslos sind und am Existenzminimum leben, im Moment praktisch unmöglich.

Banji, wie seine Freunde auch, leidet sehr im Käfig. Selten haben die Tierschützer Katzen so trauern sehen wie die fünf, die sie jetzt von der Frau geholt haben. Solange die Tierschützer da sind, rührt Banji noch nicht mal das bereitgestellte leckere Nassfutter an. Allerdings am Morgen ist der Napf dann doch leer. Dann hat wohl doch der Hunger gesiegt.
Wir suchen also dringend für den hübschen Banji und seine Freunde Parsa, Sumai, Abadi und Abush Familien, die sie aufnehmen. Natürlich gilt: jede Katze, die von der Finca neu reserviert ist, macht Platz frei für eine andere Katze.

Banji ist übrigens ein sehr lieber Kater, der sehr dankbar ist für jede Streicheleinheit. Er ist im Moment zusammen im Käfig mit seinem Kumpel Parsa, mit dem er sich sehr gut versteht. Wir gehen also davon aus, dass Banji auch im Umgang mit anderen Katzen unkompliziert ist.

Update 29.12.2015
Von Banji gibt es leider schlechte Nachrichten: Beim Test beim Tierarzt hat sich herausgestellt, dass er FIV-positiv ist. So lebt er inzwischen in der Gruppe der FIV-positiven Katzen und trifft dort alte Freunde wieder, Sumai und Abadi.. Alle stammen ja aus demselben Haushalt. Leider haben sich viele der Katzen der älteren Frau als große zusätzliche Belastung der Tierschützer erwiesen, mehrere sind FIV-positiv, einige wurden schnell krank, mussten hospitalisiert werden. Das sind wieder zusätzliche Kosten und der Schuldenstand beim Tierarzt hat erneut bedrohliche Höhen erreicht.
Banji etwa ist schon seit längerer Zeit sehr erkältet, war ebenfalls deswegen hospitalisiert. Inzwischen glauben Tierarzt und Tierschützer, dass das chronisch sein könnte.
Jetzt jedenfalls ist der Süße erstmal raus aus dem Käfig und das genießt er sichtlich. Es geht ihm im Moment auch etwas besser. Wenn er da so im Gras im Sonnenlicht liegt, sieht man erstmal, was für ein schöner Kater Banji ist. Von der Kopfform her, dürfte bei seinen Vorfahren ein British Kurzhaar dabei gewesen sein.

Update 08.02.2017
Lange Zeit war nichts mehr von Banji zu hören. Immer gingen die neuen Katzen vor, die vorgestellt werden mussten. Das tut uns insbesondere deswegen leid, weil Banji eine treue Patin hat, die sicher auf Nachrichten von ihrem Schützling gewartet hat. Die Tierschützer in Cadiz wollen sich an dieser Stelle endlich bei Karin V. dafür bedanken, dass sie Banji den Unterhalt sichert und sie danken ihr auch für ihre Geduld. Leider sind die Nachrichten von Banji nicht wirklich gute. Es geht mit dem hübschen Katermann immer auf und ab. Leider hat sich bewahrheitet, was die Tierschützer befürchtet haben: Die Erkältung ist chronisch geworden, sie ist nur mal mehr mal weniger stark ausgeprägt. Im Moment geht es dem süßen Banji sogar wieder etwas besser, die Nase läuft nicht ganz so stark. Die Tierschützer wünschen sich für den hübschen Katermann endlich eine Familie, die sich wirklich um ihn kümmern kann. Auf der Finca können die Tierschützer Banji nicht gerecht werden. Und als wüsste er das, hat er sich auch wieder etwas von den Menschen zurückgezogen. Dass man die Hoffnung nie aufgeben soll, dass Banji auch noch ein Zuhause findet, sehen die Tierschützer an seinem Kumpel Sumai, mit dem er zusammen auf die Finca kam. Der ebenfalls FIV-positive Sumai ist auch in keinem wirklich guten Zustand und wurde kürzlich trotzdem reserviert. Er darf hoffentlich bald in sein neues Zuhause umziehen. Banji wartet noch...

Banji ist ca. 4 Jahre alt (Stand: 07/17) und wartet in Spanien/ Cadiz auf sein Glück endlich ein schönes Zuhause zu finden.

Die Katze lebt derzeit noch in Spanien, sie ist auf FelV und FIV getestet und kommt geimpft und mit EU Heimtierausweis in Deutschland an.

Die Katze wird bundesweit vermittelt.

Bei Interesse erteilt die Tierhilfe Miezekatze e.V. gerne weitere Auskünfte.
Weitere Informationen unter:
www.Tierhilfe-Miezekatze.de



Inserenten kontaktieren
Dein Name:
Email: Kopie an eigene Email?
Telefon:
Nachricht:
  Ich bestätige hiermit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben
und diese auch zu akzeptieren.
  Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.
Ich bin damit gemäß DSGVO Artikel 13 über die Datenverarbeitungen und meine Rechte informiert.
  Sicherheitscode:
  Bitte Sicherheitscode eingeben:
(auf Groß-, Kleinschreibung achten!)
 

 

Weitere Vermittlungen von uns:

Abrile kann nicht mehr lange in seiner Pflegefamilie bleiben
Abrile kann nicht mehr lange in seiner Pflegefamilie bleiben
Abrile wurde auf einem Parkplatz gefunden. Da er stark humpelte, dünn war und allgemein in einem schlechten Zustand, ist er in die Obhut der Tierschützer gekommen. Beim Tierarzt stellte sich dann heraus, dass sein Oberschenkelknochen gebrochen ist. Trotz der Schmerzen hat,...

Hauskatzen

65606 Villmar (Hessen)
Preis a. A.

Tierschutzverein
25.03.2018

Lola sucht dringend ein Zuhause, sie ist eine tolle Gefährtin
Lola sucht dringend ein Zuhause, sie ist eine tolle Gefährtin
Urkita, Tigreton, Lola und Guizmo sind Geschwister. Die kleine Rasselbande ist gerade erst in die Obhut der Tierschützer gekommen. Sie werden nun versorgt und gepäppelt. Sie fangen langsam an, ihre Umgebung zu entdecken. Update 31.01.2013 Die süße Lola liebt die anderen Katzen. Vom,...

Hauskatzen

65606 Villmar (Hessen)
Preis a. A.

Tierschutzverein
25.03.2018

Chantelle ist eine unheimlich neugierige hübsche Katzendame
Chantelle ist eine unheimlich neugierige hübsche Katzendame
Chantelle ist neu in der Tötungsstation. Sie wurde auf der Straße gefunden, "vertraute" den Tierfängern und ist so in der Tötungsstation gelandet. Momentan ist sie etwas schüchtern in der neuen Umgebung und der Käfig gefällt ihr überhaupt nicht. Aber sie,...

Hauskatzen

65606 Villmar (Hessen)
Preis a. A.

Tierschutzverein
25.03.2018

Steven hat große Angst in der Tötungsstation, ihm gehts nicht gut
Steven hat große Angst in der Tötungsstation, ihm gehts nicht gut
Steven lebt bereits sein einiger Zeit in der Perrera, der spanischen Tötungsstation. Er ist schüchtern und die ganze Umgebung macht ihm Angst. Inzwischen konnte er in den Außenbereich der Perrera umziehen. Er geht den Tierschützern aus dem Weg, wenn diese in,...

Hauskatzen

65606 Villmar (Hessen)
Preis a. A.

Tierschutzverein
15.03.2018

Alexia hat einen tollen Charakter,sie ist lieb und kuschelig
Alexia hat einen tollen Charakter,sie ist lieb und kuschelig
Alexia wurde in einer Kolonie ausgesetzt. Zum Glück haben die Tierschützer sie eher gefunden, als die Tierfänger und so konnte ihr die Perrera erspart bleiben. Es konnte sich auch schnell eine Pflegefamilie finden und so blüht Alexia von Tag zu,...

Hauskatzen

65606 Villmar (Hessen)
Preis a. A.

Tierschutzverein
25.03.2018



Katzenbedarf Kleinanzeigen auf tieranzeigen.at - Passend zum Thema

Wanpum Cat Degreaser (Entfetter) Shampoo (Katzenpflege Produkte) - 18,50 EUR
5700 Zell am See
Baldecchi (Katzenpflege Produkte) - 29,99 EUR
5700 Zell am See



 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz | Werben auf tieranzeigen.at