Private Notfallvermittlung von Haustieren
100 EUR

Schmusejungkatzen Kiwi, Gürkchen und Emma suchen Traumplatz/Plätz (Mischlinge)

ID: 1655967 | Inseriert: 23.04.2024 | 1981 Aufrufe
Gewerblich
Tierschutzverein
Die Pfotenretter
ZVR: 096207092
1230 Wien
Alle Inserate & Infos von uns
Alle Notfälle von uns
Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate
Standort:
Tier ist in 1230 Wien
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis, Schutzvertrag
Eignung:
Wohnungskatze
Freigängerkatze
Verträglich mit Hunden
Verträglich mit anderen Katzen
Beschreibung:
Meine Lieben!

Heute darf ich Euch Kiwi und ihre Freunde vorstellen. Kiwi sucht mit einem oder zwei ihrer Freunde einen Traumplatz. Eventuell könnte ich mir vorstellen Kiwi auf einen Traumplatz zu 1 oder 2 bereits vorhandenen Katzen in ihrem Alter (!) dazu zu vermitteln. Bitte seid so lieb und lest das Inserat bis zum Ende und schreibt mir eine ausführlicher Nachricht über Eure Lebensumstände, falls Ihr Euch in 2 oder 3 der Katzis verliebt habt und die Vermittlungsvoraussetzungen erfüllt. Danke sehr!

Kiwi ist eine graue, wunderschöne, ur ur süße, superschmuisge Babykatze, rund 5 Monate „alt“, aber sehr zart und klein. Die Süße wurde Mitte Jänner als Minibaby einem Tierarzt vor die Türe gestellt und kam am 20.1. zu mir in Pflege. Sie ist irrsinnig entzückend, verschmust, extremst verspielt und freut sich so sehr, dass sie hier Katzenfreunde hat mit denen sie durch die Gegend düsen kann. Sie liebt es auf mir zu liegen und zu kuscheln und zu schlafen, schläft jede Nacht bei/auf mir im Bett (wichtig: Sie muss natürlich weiterhin lebenslang in allen vorhandenen Menschenbetten schlafen dürfen!).

Sie liebt die großen Kratzbäume hier und hat sie sofort erobert. Kiwi wird zum kleinen knurrenden Löwen, wenn sie Putenextrawurst und gekochtes Huhn bekommt :).

Wer gut zu Kiwi passt: das Gürkchen. Gürkchen ist ein schwarz-weisses, auch total zart gebautes, eher kleines Flauschikatzi, rund 7 Monate „alt“ (aber wirkt viel jünger). Gürkchen ist eine SUPERLIEBE Traumkatze.

Wunderwunderschön, flauschig weich, semi-langhaarig und irrsinnig liebesbedürftig. Schläft natürlich auch jede Nacht bei/auf mir im Bett und liebt es während sie gestreichelt wird selig an mir herumzutreteln. Sie liebt es gestreichelt zu werden.

Als sie kleiner war hatte sie einen Fetisch: an den Pfoten anderer Katzen zu saugen, hoffend, dass da Milch rauskommt. Macht sie heutzutage auch noch gelegentlich.

Gürkchen ist eine Seele von Katze, aber auch sehr verspielt. Sie rennt hier fangen spielend mit allen Katzen durch’s Haus, rast mit Kiwi durch die Rascheltunnel, fetzt die Kratzbäume rauf und runter.
Sie und die anderen lieben den gesicherten Teil meines Vorgartens, wo sie und die anderen Katzen, begeistert in der Sonne und im Gras liegen und spielen.

Das Gürkchen wurde ebenfalls als Miniminibaby ganz dürr und arm, voll mit Parasiten und Flöhen ausgesetzt gefunden.

Auch gut zu Kiwi passen könnte zb Emma, das ur liebe, verspielte, auch eher klein gewachsene Tigermädchen (rund 11 Monate alt, aber sieht kleiner aus). Irrsinnig verschmust, liebesbedürftig, plaudert extremst gerne, rennt mir den halben Tag Streicheleinheiten fordernd nach. GANZ süß, sozial, sanft, freundlich. Emma würde aber auch gut zu Gürkchen passen :).

Alle Katzen bei mir sind sehr sozial zu anderen Katzen und sehr liebe Hunde gewöhnt.

Also wir müssten dann einfach noch schauen, wer am besten zu Kiwi passen würde und Ihr müsst mir dann einfach glauben. Sie alle ur tolle Katzen.

Kiwi ist doppelt geimpft, mehrfach entwurmt. Ihre Schutzgebühr beträgt 100 Euro, damit wir wenigstens einen Bruchteil ihrer Tierarztkosten wieder drinnen haben. Gürkchen, Emma, Paulchen sind z.b. alle doppelt geimpft und bereits kastriert. Deren Schutzgebühr beträgt 160 Euro. Die Katzen werden mit Schutzvertrag vermittelt, in dem natürlich auch steht, dass Kiwi kastriert werden MUSS sobald sie alt genug ist. Sie darf NIEMALS Nachwuchs bekommen. Es gibt zu viele arme Katzen auf der Welt und die Tierheime platzen aus allen Nähten.

Vermittlungsvoraussetzungen:

Alle Katzen, die bei mir in Pflege sind (und vor allem auch bereits länger in Pflege sind), sind einfach viel Platz gewöhnt und brauchen daher weiterhin viel Platz. Das ist nicht, weil ich streng und ein Arsch sein will, sondern weil das einfach so ist. Ich kann keine Katzen die jetzt 230qm zur Verfügung haben seit Monaten in 70qm Wohnungen vermitteln. Sorry. Die brauchen daher bitte entweder eine sehr große, nette Wohnung oder ein Haus ab 100qm.

Am supersten wäre ein perfekt gesicherter Balkon, wo sie in der Sonne liegen können. Freigang find ich prinzipiell immer nett, wenn es eine Katzenklappe gibt, die Katzen 3 Monate Eingewöhnungszeit hatten und es kaum Verkehr gibt, aber bei Kiwi ist einfach zu schön und wird mit Sicherheit gestohlen.

Und es passiert in letzter Zeit so extrem viel Schlimmes bei Freigang (man braucht nur auf Facebook schauen…), dass mir langsam die Lust darauf vergeht. Die sollen also bitte drinnen bleiben in diesem Fall, es sei denn Ihr habt einen gesicherten Garten (das wäre eine Traum, aber ich weiss, das hat kaum wer).

Die Kleinen wollen zu lieben Menschen ziehen, bei/auf(!) denen sie für alle Zeit in allen (!) Menschenbetten schlafen dürfen (und wo die Menschen dies auch schätzen und mögen), jederzeit Zugang zu allen Zimmern haben, verwöhnt und viel bespielt werden. Sehr gerne zu einer lieben Familie mit lieben, nicht zu kleinen Kindern, wo man sich viel mit ihnen beschäftigt.

Ein etwaiger Balkon MUSS perfekt gesichert werden oder sie dürfen niemals auf eben diesen. Einige Fenster müssten gesichert werden, damit Ihr in Ruhe lüften könnt.

Bitte nur zu lieben Menschen, die sich lebenslang gutes Futter und Tierarztkosten leisten können und sich im Klaren darüber sind, dass die Adoption von Kätzchen eine lebenslange Verantwortung mit sich bringt und auch einen zeitlichen Aufwand, Urlaubsbetreuung, u.s.w.

Beim Fressen sind sie alle Katzen sehr wählerisch und brauchen Abwechslung. Kann Euch dann noch sagen, was genau sie gern essen. Sie LIEBEN auch Faschiertes, gekochtes Huhn, Schinken,…Und sie wollen lebenslang abwechslungsreich und hochwertig mit Feuchtfutter mit viel Fleischanteil ernährt werden.

Sollte sich jemand in 2 oder 3 der Katzen verliebt hat: Bitte schreibt mir ein ausführliches Mail über Eure Lebensumstände und wie die Katzen bei/mit Euch leben würden.

PS: Es ist mir leider zeitlich bei all dem Stress, den ich dauernd habe, unmöglich auf Einzeiler, „Was ist letzte Preis!“ oder „Wann kann ich die Katze holen“ oder „Ich will aber nur Kiwi“ Mails zu antworten. Danke und Sorry.


Firmen Impressum des Inserenten:
Impressum einblenden

Augen auf beim Katzenkauf!
Unterstütze keine Qualzucht!
Gesetzlich verboten, lebenslange Schmerzen, hohe Tierarztkosten.

Weitere Vermittlungen von uns

Weitere Anzeigen in der Nähe

Anfrage senden zu dieser Anzeige

Schmusejungkatzen Kiwi, Gürkchen und Emma suchen Traumplatz/Plätz (Mischlinge)

Captcha Code

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Datenschutzerklärung



Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram