Einfacher Leitfaden
Passend zum Thema
Katzen
Tiere Tierbedarf
Tierheim Züchter Züchter (+Verein) Händler
(Detailsuche)

Kenji braucht besonders dringend ein liebevolles Zuhause!

Anzeigen-ID: 1014844 | Inseriert: 21.11.2020 | 903 mal aufgerufen 903 Aufrufe

Angaben zum Inserenten

Tierschutzverein
Tierhilfe Miezekatze e. V.
Loraine Sehlbach
65606 Villmar
Hessen
VR: 1966
Anrufen
0049-6474-883678

Preis

Preis auf Anfrage

Nächste Anzeige in Hauskatzen:
Alabama wäre eine gute Freundin für bere...

Beschreibung

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis
Eignung:
• verträglich mit anderen Katzen

Der kleine Kenji stammt aus der neuen Tötungsstation in Jerez. Das ist eine ehemalige Pension für Hunde und Katzen, die bereits seit einigen Monaten für einige Gemeinden der Bucht von Cadiz als Perrera fungiert.

Update 21.12.2016
Kenji ist natürlich längst raus aus dem Käfig. Er lebt jetzt in einem Gehege zusammen mit gleichaltrigen Katzen.

Update 29.05.2017
Kenji und Babechi waren zusammen reserviert, und dann hat es leider doch nicht geklappt. Nun suchen die beiden erneut von der Finca aus ein Zuhause, sehr gern gemeinsam, das ist aber keine Bedingung. Kenji hatte vor kurzem einen Abszess unterhalb der Ohrmuschel an der linken Wange. Der musste geöffnet und behandelt werden. Wer auf einigen Fotos genau hinschaut, sieht noch die Fäden vom Nähen der Wunde. Inzwischen ist aber alles super verheilt und Kenji ist wieder total fit und flirtet mit den jungen "Damen" seiner Gruppe...

Update 28.05.2018
Leider sehr schlechte Nachrichten von Kenji. Ihm ging es nicht gut. Er wurde immer dünner, sein Fell struppig. Also wurde er zum Tierarzt gebracht. Das war vor wenigen Wochen. Dort hat man ihn auf den Kopf gestellt. Die Blutwerte waren nicht ok: eine Anämie wurde festgestellt. Vorsichtshalber wurde Kenji nochmal nachgetestet. Das deprimierende Ergebnis: Kenji ist FeLV+ . Eine Zeitlang wurde er noch im Käfig gepäppelt, und er sieht jetzt wieder deutlich besser aus. Inzwischen ist er in die Gruppe der FeLV-positiven Katzen umgezogen.
Es tut uns besonders leid, Sarah N., seiner Patin, diese Botschaft überbringen zu müssen, sind doch auch Kenjis Vermittlungschancen damit erheblich gesunken. Sarah N. hat Kenji ein weiteres Jahr die Treue gehalten. Dafür aus Cádiz ein ganz herzliches Dankeschön. Drücken wir gemeinsam die Daumen, dass dieser tolle Katermann, trotz seines Handicaps, doch noch ein Zuhause findet. Das wäre dann ohne seinen Freund Babechi. Der wurde inzwischen vorsichtshalber auch nachgetestet. Er hatte mehr Glück als Kenji: alles negativ.

Update 21.11.2018
Kenji hat sich in seiner neuen Gruppe eingelebt. Es ist ihm nicht leichtgefallen. In seiner vorherigen Gruppe konnte er im Auslauf mal an einem Grashalm kauen oder ein Sonnenbad nehmen. Die Gruppe der FeLV-positiven Katzen hat leider nur einen sehr kleinen Auslauf zur Verfügung, der Boden ist zementiert. Und im Winter gelangt kaum mal ein Sonnenstrahl in den Auslauf. Das ist kein böser Wille der Tierschützer. Die FeLV-positiven Katzen sind nun mal die kleinste Gruppe auf der Finca und müssen mit dem vorliebnehmen, was da ist. Das schmerzt auch die Tierschützer. Kenji hat sich wieder erholt. Er ist im Moment stabil, sieht gut aus und hat ein glänzendes Fell. Ob das unter den Umständen der Finca so bleibt, können wir nur hoffen. Schon jetzt hat es viel geregnet. Auch im Raum der Gruppe der FeLV-positiven Katzen wird es jetzt feucht und klamm. Wenn doch nur ein Wunder geschehen würde und endlich mal wieder auch Leukose-positive Katzen reserviert würden! Aber im Moment herrschen bleierne Zeiten: nichts bewegt sich. Und das gerade jetzt, wo der Winter bevorsteht.

Update 07.05.2019
Kenji hat - wie befürchtet - den Winter nicht gut überstanden. Er war lange erkältet. Dann wurde plötzlich sein Fell erneut ganz struppig, und schließlich wurde er immer dünner. Ein Alarmzeichen insbesondere bei FeLV-positiven Katzen. Beim Tierarzt wurde Kenji erneut auf den Kopf gestellt. Das Maul sah schrecklich aus. Kenji mussten viele Zähne gezogen werden. Kein Wunder, dass er bei dem Zustand seines Maules nicht fressen wollte. Aber auch die Blutwerte waren alles andere als gut. Kenji hat weiter Anämie, allerdings glücklicherweise die "rückholbare" Form. Das heißt, das kann sich auch wieder bessern. Die Nierenwerte etc. waren immerhin okay.
Kenji ist jetzt zurück auf der Finca und wird so gut es geht gepäppelt. Leider können die Tierschützer ihm nicht so viel Zeit widmen, wie er eigentlich benötigen würde. Es ist zum Verzweifeln. Gerade die FeLV-positiven Katzen bräuchten viel mehr Aufmerksamkeit als die Tierschützer ihnen geben können.
Patin Sarah K. hat Kenji weiter die Treue gehalten. Sie sorgt für seinen Unterhalt. Aus Cádiz dafür ein herzliches Dankeschön. Ob Kenji wohl noch mal ein Zuhause findet? Es wäre so nötig!

Update 29.09.2020
Kenji ging es weiter sehr schlecht. Er war am Ende auf der Finca nur noch im Käfig, damit er wenigstens behandelt werden konnte. Eine der Tierschützerinnen konnte das am Ende nicht mehr mit ansehen und hat Kenji mit zu sich nach Hause genommen, wo bereits ein anderer FeLV- positiver Kater wartete. So konnten sich die beiden wenigstens Gesellschaft leisten.
In einem abgetrennten Bereich stand und steht deutlich mehr Platz zur Verfügung. Auch kann sich die Tierschützerin so besser um Kenji kümmern. Das Problem mit dem Maul bekam sie nach und nach in den Griff und Kenji hatte sogar wieder zugenommen. Nach Absetzen der Behandlung kehrten allerdings die alten Problem zurück, also wurde wieder von vorn begonnen. Es ist ein ewiges auf und ab. Aber: Kenji fühlt sich in dieser Umgebung sichtlich wohler, und er lässt sich von der Tierschützerin inzwischen sogar ausgiebig streicheln. Er liebt es gebürstet zu werden.
Das heißt natürlich noch nicht, dass Kenji auch in einer Familie von Anfang an ein schmusiger Kater sein wird. Aber er würde sicher bald Vertrauen fassen.
Inzwischen musste Kenji von seinem Freund Abschied nehmen, er wurde adoptiert. Kenji hatte nicht dieses Glück. Aber er bekam neue Gesellschaft: diesmal eine ebenfalls FeLV-positive Katze. Auch mit ihr hat er sehr schnell Freundschaft geschlossen. Kenji ist ein sehr sozialer Kater, der sich mit allem und jedem gut versteht..
Jetzt sind auch in Spanien die Sommerferien vorbei. Das heißt, die Tierschützerin hat ihre Arbeit wieder aufgenommen, was für sie zudem lange Fahrzeiten bedeutet. So bleibt ihr für ihre Schützlinge nur wenig Zeit. Das spüren natürlich gerade Katzen wie Kenji. Er bräuchte dringend ein richtiges Zuhause.
Mehr als vier lange Jahre lang ist Kenji jetzt in der Obhut der Tierschützer. Für eine Katze ist das eine Ewigkeit. Er hätte wirklich - trotz des Handicaps - endlich ein richtiges Zuhause verdient.

Patin Sarah K. hat ihm über all die Jahre die Treue gehalten. Dafür bedanken wir Tierschützer in Cádiz uns erneut sehr, sehr herzlich...

Kenji ist ca. 5 Jahre alt (Stand: 10/2020) und wartet in Spanien/ Cadiz auf seine Chance.

Die Katze lebt derzeit noch in Spanien, sie ist auf FelV und FIV getestet und kommt geimpft und mit EU Heimtierausweis in Deutschland an.

Die Katze wird bundesweit vermittelt.

Bei Interesse erteilt die Tierhilfe Miezekatze e.V. gerne weitere Auskünfte.
Weitere Informationen unter:
www.Tierhilfe-Miezekatze.de


Anfrage senden »
Dein Name:
Email: Kopie an eigene Email?
Telefon:
Nachricht:
  Ich bestätige hiermit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben
und diese auch zu akzeptieren.
  Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.
Ich bin damit gemäß DSGVO Artikel 13 über die Datenverarbeitungen und meine Rechte informiert.
  Sicherheitscode:
  Bitte Sicherheitscode eingeben:
(auf Groß-, Kleinschreibung achten!)
 
 

Weitere Vermittlungen von uns:

Giulia ist eine zarte und liebe Seele, die etwas Geduld benötigt
Giulia ist eine zarte und liebe Seele, die etwas Geduld benötigt
Giulia wurde von den Tierfängern mitgenommen, als sie sich etwas Schutz und Wärme suchte. So ist sie in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gekommen. Sie ist noch etwas zurückhaltend und versteht die Welt nicht mehr, warum sie in einem kleinen Käfig,...
Hauskatzen
65606 Villmar (Hessen) | Tierschutzverein
Preis a. A.

15.11.2020

Bashira NOTFALL! Ihre Chance auf ein Zuhause ist auf 0 gesunken!
Bashira NOTFALL! Ihre Chance auf ein Zuhause ist auf 0 gesunken!
Die hübsche Bashira hat ihr bisheriges Leben in einer Katzenkolonie auf der Straße verbracht. Entsprechend scheu ist sie auch noch. Sie versteckt sich noch viel. Aber draußen, im Auslauf ihrer Gruppe, da kann man sie schon mal antreffen. Gefangen wurde Bashira,,...
Hauskatzen
65606 Villmar (Hessen) | Tierschutzverein Notfall
Preis a. A.

17.09.2020

Tizita braucht eine liebe Familie die ihr etwas Geduld schenkt
Tizita braucht eine liebe Familie die ihr etwas Geduld schenkt
Tizita stammt aus der neuen Tötungsstation in Jerez. Das ist eine ehemalige Pension für Hunde und Katzen, die bereits seit einigen Monaten für einige Gemeinden der Bucht von Cadiz als Perrera fungiert. Die andere Tötungsstation, aus der die Tierschützer jahrelang,...
Hauskatzen
65606 Villmar (Hessen) | Tierschutzverein
Preis a. A.

17.09.2020

Sosa braucht endlich ein Zuhause indem sie für immer bleiben kann
Sosa braucht endlich ein Zuhause indem sie für immer bleiben kann
Sosa stammt aus der Tötungsstation in Jerez. Sie wurde bei Tötungen von einer Familie gerettet, die sie aber nicht behalten können. Aber Sosa darf wenigstens bleiben, bis sie ein Zuhause gefunden hat. Sosa ist derzeit in einer Pflegefamilie untergebracht, leider,...
Hauskatzen
65606 Villmar (Hessen) | Tierschutzverein
Preis a. A.

17.09.2020

Anna (Siam-Mix) wartet in der Tötung auf einen lieben Menschen
Anna (Siam-Mix) wartet in der Tötung auf einen lieben Menschen
Anna wurde mitsamt ihren Babys in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gebracht. Leider haben die Tierschützer im Moment keinen freien Platz und suchen vor Ort mit Hochdruck nach einer Pflegestelle. So lange muss die kleine Familie leider erstmal in der,...
Rassekatzen (Siamkatze)
65606 Villmar (Hessen) | Tierschutzverein
Preis a. A.

29.09.2020



Katzenbedarf Kleinanzeigen auf tieranzeigen.at - Passend zum Thema

Baldecchi (Katzenpflege Produkte) - 29,99 EUR
5700 Zell am See
Wanpum Cat Degreaser (Entfetter) Shampoo (Katzenpflege Produkte) - 18,50 EUR
5700 Zell am See
Katzenbabys (Katzenfutter) - 180 EUR
3525 Sallingberg

© 2020 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.