Hunde
Tiere
Deckrüden [+] (14)
Hundewelpen (239)
Mischlinge [+] (1096)
Rassehunde (105)
Ergänzungsfutter [+] (172)
Hunde Autozubehör [+] (173)
Hundeanhänger (1)
Hundebekleidung [+] (172)
Hundefutter [+] (84)
Hundegeschirr [+] (113)
Hundehalsband [+] (59)
Hundehütte (46)
Hundekorb [+] (278)
Hundeleinen [+] (232)
Hundenapf [+] (183)
Hundepflege Produkte [+] (478)
Hundesnacks [+] (191)
Hundespielzeug [+] (344)
Hundesportartikel (50)
Hundetaschen (33)
Hundetransportbox (51)
Pflegestellen (1)

Sonstiges (105)

Hunderasse Japanischer Terrier im Rasseportrait


Mach dich vor dem Kauf schlau | Steckbrief und Rassebeschreibung der Rasse Japanischer Terrier

Japanischer Terrier

13 0

Japanischer Terrier im Rasseportrait
Größe: 30 bis 33 cm
Gewicht: 6 kg
Lebenserwartung: bis 14 Jahre
Ursprungsland: Japan
Farbe: dreifarbig und Kopf schwarz; lohfarben und weiß; weiß mit schwarzen Flecken, Abzeichen in schwarz od
Kurzbeschreibung: temperamentvoller und agiler Hund; kurzes, glattes und glänzendes Haarkleid
Pflege: hin und wieder striegeln
Haltung in der Stadt: sehr gut geeignet
Gesundheit: keine Krankheiten oder Erbdefekte bekannt
Erziehung: gelehriger Hund
 
Der Japanische Terrier ist eine anerkannte Hunderasse seit 1930. Gekreuzt wurde ein niederländischer Glatthaarfoxterrier mit japanischen Hunden. Gezüchtet wurde die Rasse als Gesellschaftshund, ist aber durchaus auch als Wachhund einsetzbar, sofern er hierzu abgerichtet wurde. Sein Wesen ist lebhaft und fröhlich. Er ist ein sehr flinker und sehr bewegungsfreudiger Hund.

Der Japanische Terrier ist sehr menschenbezogen und kinderlieb. Er ist ein sehr guter Familienhund. Bei seiner Bezugsperson ist er sehr anhänglich. Als Zwingerhund eignet er sich nicht, weil er die Nähe zu Menschen sucht und braucht. Der Japanische Terrier braucht sehr viel Gesellschaft und enorm viel Bewegung und Beschäftigung. Hierzu kann er auch am Fahrrad oder am Pferd bewegt werden. Neben langen und ausgedehnten Spaziergängen empfiehlt sich eine passende Hundesportart für den Japanischen Terrier, damit er sein Bewegungspotential ausschöpfen kann und körperlich und geistig ausgelastet ist. Als intelligente Rasse braucht er sehr viel körperliche und geistige Beschäftigung. Die regelmäßige Hundesportbetätigung bereitet ihm viel Freude.

Als Wohnungshund kann er problemlos gehalten werden, wenn er denn nur genug Auslauf hat. Ideal wäre eine Gartenmöglichkeit, damit der Japanische Terrier sich zwischendurch immer mal wieder müde rennen und toben kann. In Erziehungsfragen ist er sehr klug, will seiner Bezugsperson gefallen und ist gelehrig und gehorsam und damit einfach zu führen.
Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Japanischer Terrier ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Kleine Hunde (bis 39cm), Begleit & Gesellschaftshunde, Familienhunde, Terrier

Anzeige aufgeben
Tieranzeigen.at bietet dir die perfekte und vor allem seriöse, gesetzeskonforme & kostenlose Möglichkeit an, Hunde der Rasse Japanischer Terrier in unserem Kleinanzeigenbereich zu verkaufen, oder auch von geprüften Inserenten, bzw. Hundezüchtern zu kaufen.

Werde Teil unserer Haustier Community und registriere dich hier kostenlos!

Hunde Tieranzeigen | Hundezüchter | Hundeforum

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Nächstes Rasseportrait: Kanaan Hund

Kommentare zu diesem Artikel

Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto,
bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

© 2020 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.