Hunderasse Hovawart: Charakter Infos & mehr



Hovawart Züchter | Hundeforum


Hovawart

Hovawart
Größe: 58–70 cm (je nach Geschlecht unterschiedlich) Hovawart
Foto © by Chris Dietze
Gewicht: 25–40 kg
Lebenserwartung: bis 15 Jahre
Ursprungsland: Deutschland
Farbe: blond, schwarz, schwarzmarken
Kurzbeschreibung: großer Hund, sehr verspielt und freundlich
Pflege: wenig aufwendig
Haltung in der Stadt: ungeeignet
Gesundheit: Wachstumsdefekte, Knieprobleme
Erziehung: konsequente und gewaltlose Erziehung
 
Der Hovawart wurde hauptsächlich für das Bewachen des Hofes und als Zughund eingesetzt und Ende des 19. Jahrhunderts wird er als Haus- und Hofhund beschrieben.

Die Farbschläge des Hovawart können blond, schwarzmarken oder schwarz sein. Das je nach Geschlecht abhängige Aussehen ist beim Hovawart im Gegensatz zu anderen Rassen sehr deutlich erkennbar. Die Hündinnen sind zarter und femininer in Gestalt und Kopfform. Regelmäßiges Bürsten ist empfehlenswert.

Seine Selbstständigkeit und das Selbstbewusstsein gegenüber Hunden und Menschen sind typische Merkmale dieses Hundes. Er möchte beschäftigt werden und wird er manchmal vernachlässigt, so sucht er sich seine Aufgaben eben selbst.

Er ist sehr gut für diverse Hundesportarten geeignet und wird heutzutage auch sehr oft als Rettungs-, Lawinen- oder Polizeihund eingesetzt. Auch beim Jogging erweist er sich als idealer Begleiter.

Durch nachlässige oder falsche Erziehung neigt der Hovawart dazu, sich außerordentlich dominant und ungehorsam zu verhalten. Die Besitzer sollten also auf eine liebevolle und konsequente Erziehung bereits im Welpenalter achten. Dieser Hund ist hochintelligent und reagiert daher sehr empfindsam auf eine fehlerhafte Haltung.

Er benötigt viel Auslauf und liebt es im Garten zu spielen. Seine nervenstarke und äußerst liebenswerte Art machen ihn zu einem beliebten Familienhund. Bei guter Züchtung wird auch großer Wert auf Nervenstärke und Gesundheit gelegt. Diese Rasse zeigt eine hohe Reizschwelle und ist auch im Umgang mit Kindern sehr freundlich und geduldig.

Ein Hovawart sollte am Besten in Hände von erfahrenen Hundehaltern gegeben werden, da dieser Hund nichts für bequeme oder unerfahrene Menschen ist. Er zeichnet sich vor allem durch seine Intelligenz, sein Temperament und seine Lernfreudigkeit aus.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Hovawart ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde, Diensthunde, Hirtenhunde, Rettungshunde, Schutzhunde




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at