Hunde
Tiere
Deckrüden [+] (16)
Hundewelpen (284)
Mischlinge [+] (1142)
Rassehunde (117)
Ergänzungsfutter [+] (122)
Hunde Autozubehör [+] (111)
Hundebekleidung [+] (99)
Hundebücher (1)
Hundefutter [+] (1010)
Hundegeschirr [+] (61)
Hundehalsband [+] (17)
Hundehütte (22)
Hundekorb [+] (167)
Hundeleinen [+] (128)
Hundenapf [+] (116)
Hundepflege Produkte [+] (293)
Hundesnacks [+] (427)
Hundespielzeug [+] (182)
Hundesportartikel (24)
Hundetaschen (19)
Hundetransportbox (28)
Pflegestellen (2)

Sonstiges (57)
Verzeichnis & Sonstiges
Tiere Tierbedarf
Tierheim Züchter Züchter (+Verein) Händler
(Detailsuche)
Hundezüchter Perro de Agua Espanol Züchter

Perro de Agua Espanol Welpen kaufen & verkaufen

Für die Hunderasse Perro de Agua Espanol gibt es leider zur Zeit keine Anzeigen.

Tieranzeige aufgeben!

Perro de Agua Espanol Steckbrief

Größe: 40–50 cm
Gewicht: 14–22 kg
Lebenserwartung: bis 14 Jahre
Ursprungsland: Spanien
Farbe: diverse Farben und Farbkombinationen
Kurzbeschreibung: freundlicher und unternehmungslustiger Hund, mit langem, lockigem Fell
Pflege: wenig Aufwand
Haltung in der Stadt: eher weniger geeignet
Gesundheit: Hüftgelenkdysplasie
Erziehung: leicht erziehbar

Hunderasse Perro de Agua Espanol: Charakter Infos & mehr



Perro de Agua Espanol
Perro de Agua Espanol
Foto © by Hernan Bua (Fotolia)
Perro de Agua Espanol bedeutet übersetzt spanischer Wasserhund. Die Rasse ist von der FCI anerkannt und ist vor allem in Südspanien beheimatet. Die Wurzeln der Rasse liegen vermutlich mehrere Hundert Jahre zurück. Es gibt verschiedene Theorien über die Herkunft des Perro de Agua Espanol. Eine mögliche Variante ist, dass er von Türken nach Spanien importiert wurde, als diese mit ihren Schiffen und Schafherden dort ankamen. Deshalb wird er manchmal auch Türkenhund oder andalusischer Türke genannt. Eine andere Meinung ist, dass er mit den Mauren aus Nordafrika kam. Erstmals wurde diese Rasse in Spanien als Hütehund gehalten. Später brauchte man sie auch noch als Jagd- und Apportierhund.

Der Perro de Agua Espanol ist ein Hund, der sich leicht erziehen lässt. Er ist äußerst intelligent, lernbegierig und arbeitsfreudig. Aufgrund seines treuen und freundlichen Wesens ist er ein sehr beliebter Familienhund. Im Umgang mit Kindern zeigt er sehr viel Geduld und wird niemals aggressiv. Den Kontakt zu Fremden sucht er nicht und ist ihnen gegenüber zurückhaltend. Neben dem Familienleben braucht er aber auch genügend Bewegung. Vor allem bei Hundesportarten zeigt er viel Begeisterung. Er wird auch als Rettungs- und Schutzhund sowie als Spürhund für Drogen eingesetzt.

Der Perro de Agua Espanol ist ein mittelgroßer Hund, mit langem, lockigem und wolligem Fell. Die Fellfarbe variiert stark. Entweder ist sie einfarbig schwarz, weiß oder braun, oder gemischt. Der Perro de Agua Espanol gehört zu den Hunderassen, die nicht haaren, deshalb muss er nicht gekämmt werden. Es empfiehlt sich aber ihn mindestens einmal im Jahr zu scheren, da die Haare mit zunehmender Länge Zotteln bilden.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Perro de Agua Espanol ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Apportierhunde (Jagd), Begleit & Gesellschaftshunde, Familienhunde, Hirtenhunde, Hütehunde (Hirten), Sporthunde, Wasserhunde


© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.