Private Notfallvermittlung von Haustieren
190 EUR

BLACKY - Langsitzer vom Pech verfolgt!

ID: 1436841 | Inseriert: 31.05.2024 | 10422 Aufrufe
Tierschutzverein
Hunde in Not
ZVR: 1839817396
Janine Hochfilzer
6352 Ellmau
Tirol
06601680817
Geschlecht:
männlich
Alter:
11 Jahr und 8 Monate
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Ungarn
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis, Schutzvertrag
Beschreibung:
Er möchte doch einfach nur geliebt werden
Hundeerfahrung benötigt
Gnadenplatz gesucht
Blacky möchte so gerne auch Liebe und Fürsorge kennenlernen. Er ist mittlerweile schon älter den er wartet seit 10.11.2012 auf sein Glück, bei uns im Partner Tierheim Szent Ferenc
Zweimal wurde die schwarze Schönheit adoptiert, kam aber unverschuldet wieder zurück ins Tierheim.
Das Leben hat Spuren auf seiner Seele hinterlassen...
Blacky ist ein 2010 geborener großer Labrador-Mix.
Er liebt Streicheleinheiten und Spaziergänge sind für Blacky trotz seines Alters immer noch ein Highlight.
Die Gegenwart von Frauen zieht Blacky vor. Männer bereiten ihm oft Angst, da er leider schon viele schlechte Erfahrungen mit Männern machen musste. Blacky wurde schlecht behandelt, geschlagen und hat sich in seiner Not verständlicherweise mit beissen gewehrt.
Wahrscheinlich musste Blacky schon Hunger leiden. Daher bewacht er verständlicherweise sein Essen und verteidigt es. Während des Essens möchte er gerne seine Ruhe. Menschen und andere Vierbeiner sollten dann bitte Abstand nehmen.
Was wünscht sich Blacky?
Blacky wünscht sich sehnsüchtig ein nettes Pärchen oder eine nette Dame, ohne Kinder und ohne Samtpfoten. Menschen die ihm endlich Liebe schenken und gut behandeln.
Im Tierheim versteht er sich mittlerweile gut mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Blacky wünscht sich ein ruhiges Haus mit gesicherten Garten, wo er frei entscheiden kann ob er lieber draußen oder drinnen ist.
BITTE, helft für BLACKY ein WUNDERSCHÖNES KÖRBCHEN zu finden
BITTE lasst ihn nicht traurig im Tierheimzwinger sterben
Wer gibt diesen Kerl eine Chance?
Blacky ist geimpft, gechippt, entwurmt, kastiert und besitzt einen EU-Pass.
Momentan befindet er sich noch in unserem Partnertierheim in Ocsa, Ungarn.
Kann bei ernsthaftem Interesse auf einer Pflegestelle in Tirol kennengelernt werden oder direkt im Partner Tierheim Ungarn.
Anfragen bitte telefonisch an den Tierschutzverein Hunde in Not Tirol Öst-Tierhilfe unter: +43 660 16 80 817
Interesse aus Deutschland
Kontakt: Tierheim Szent Ferenc
Mail: michelle.szentferenc@gmx.at
BITTE BEACHTE:
In der Anfangsphase ist die richtige Eingewöhnung des Hundes äußerst wichtig! Es handelt sich hierbei oft um Hunde aus der Tötung, Kette oder Straße, die oft das leben in einem normalen Haushalt nicht kennen. Das sollte ihnen langsam näher gebracht werden.
Die Hunde werden vor der Ausreise Giardien getestet und ab 8 Monate auch zusätzlich auf Herzwürmer.
Bei Mietwohnungen ist eine Einverständnis des Vermieters über das Halten von Hunde vorzulegen.
Eine Vermittlung findet erst nach persönlichen Kennenlernen und einer positiven Vorkontrolle statt.
Verringerte Schützgebühr.
Die Schutzgebühr deckt ein Teil der Tierarzt-, Ausstattungs- und Versorgungskosten.
Bei Selbstabholung 50€.

Notfall

Augen auf beim Hundekauf!
Unterstütze keine Qualzucht!
Gesetzlich verboten, lebenslange Schmerzen, hohe Tierarztkosten.

Finger weg von Billigwelpen aus dem Ausland!
Hundeproduktion wie am Fließband.

Anfrage senden zu dieser Anzeige

BLACKY - Langsitzer vom Pech verfolgt!

Captcha Code

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Datenschutzerklärung



Informationen

Alle Infos für Käufer
Alle Infos für Verkäufer
PREMIUM Infos
Hilfe
Sicherheitshinweise
Allgem. GeschäftsbedingungenAllgem. Geschäftsbed.
Datenschutzerklärung
DatenschutzeinstellungenDatenschutzeinst.
Werbung buchen
Impressum
Social Media

Facebook
Instagram