Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
26.02.2011 15:00

Von: goboleo
aus Deutschland

Kann man seine Fische überfüttern und wie viel ist richtig?


Themenzuweisung: Ernährung

Hallöchen
eine kleine Frage. Wie viel Futter und in welchen Abständen benötigen Fische eigentlich und woran merke ich, wenn es zu viel bzw. zu wenig war?
Auf den Dosen etc. steht nicht so viel und ich habe nicht die große Ahnung was das angeht
Goboleo
Thema melden

ANTWORT 1-1 ( von Gesamt: 1 )

Verfasst am/Autor Antworten
27.02.2011 15:11

Von: Mina1
aus Österreich

Hallo,

Fische haben kein sättigungsgefühl, deshalb kann man sie sehr wohl überfüttern.
Man gibt soviel rein, wie sie innerhalb kürzerster Zeit gefressen haben.
Es sollte nichts zu Boden sinken.
Einmal am Tag reicht.
Sie bekommen schon genug. Einmal die Woche kann man einen
Fastentag einlegen und gar nicht füttern.
Zuviel Futter ist auch oft der Grund für Algenplage, Schneckenplage
und für das verschlechtern der Wasserwerte.
Lg
Antwort melden | #1


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.