Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
21.04.2012 20:03

Von: Bäurin87
aus Österreich

Schafe rund um den Hof halten


Themenzuweisung: Allgemeines zur Haltung

Hallo an alle Schafhalter,

wir haben eine große Landwirtschaft und wollen in Zukunft auf den Wiesenflächen rund um den Hof Schafe halten. Haben da einige Obstbäume in leichter Hanglage stehen und denken Dad wäre optimal für Schafe. Die Schafe hätten dann auch Zugang zu einem Zwischentrakt im
Stall, sie können also jederzeit hinein wenn sie wollen.
Meine Frage ist jetzt welche Rasse man unter solchen Bedingingen am besten hält. Ich habe nicht vor dass ich sie melke.

Ich hoffe irgendjemand antwortet auf meine Frage, ich würde mich sehr freuen!
Thema melden

ANTWORT 1-5 ( von Gesamt: 5 )

Verfasst am/Autor Antworten
03.05.2012 22:00

Von: Schäfer
aus Österreich

Hallo Bäurin87,
für Steilflächen würde ich das „Braune Bergschaf“ eine alte vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse empfehlen. Sind sehr zutraulich. Sind als Muttergrundlage sehr gut geeignet, da sie aseisonal sind, d. h. dass sie das ganze Jahr paarungsbereit sind. Die nächste Frage ist, will ich züchten (Herdebuch) oder will ich Fleischlämmer erzeugen …usw. Die Obstbäume müsste man am Stamm schützen (einmachen). Wir in der Steiermark haben durch den Schaf- u. Ziegenzuchtverband einen starken Partner, welcher eine sehr gute Beratung für Neueinsteiger anbietet.
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
11.05.2012 12:12

Von: Schäfin
aus Österreich

Hallo Bäurin87!

Ich würde dir Shropshire empfehlen - sind echte Fressmaschinen und fressen vor allem keine Bäume an. Werden gerne in Baumkulturen als Rasenmäher gehalten :)
Ich hoffe ich konnte dir helfen...
Lg Schäfin ;)
Antwort melden | #2
Verfasst am/Autor  
11.05.2012 14:08

Von: Bäurin87
aus Österreich

Vielen Dank für eure sehr hilfreichen Kommentare. Wir tendieren eher zu Fleischlämmer. Bei uns in Oberôsterreich ist die Beratung leider nicht sehr gut, nicht mal bei der Bauernkammer bekommt man ordentliche Infos. Welche Rasse züchtest du, Schäfer? Die braunen Bergschafe sind ein guter Tipp, mein Mann hätte nämlich lieber braune Schafe. Eine Frage hab ich noch, klingt vielleicht sehr blöd, aber wo bekommen wir zB Bergschafe her? Ich scheue Privatkäufe weil man da ja nie weiß welche Krankheiten die im Stall hatten.

LG Elisabeth
Antwort melden | #3
Geändert/User: 11.05.2012 14:11
Verfasst am/Autor  
21.05.2012 20:53

Von: OneAndOnly
aus Deutschland

du könntest bei Landwirtschaftsmessen mal schauen oder so
oder du recherchierst im Internet nach Verkäufern, die zertifiziert sind bzw von anderen Käufern gute Bewertungen haben
Antwort melden | #4
Verfasst am/Autor  
03.04.2013 18:03

Von: Schafalm
aus Österreich

Liebe Bäurin!
Wir haben vor 3 Jahren mit dem Krainer Steinschaf angefangen, eine sehr natürliche, unkomplizierte Schafrasse, bestens für Schafeinsteiger geeignet. Gebe Dir gerne nähere Auskunft, wenn Du magst, schau rein: schaf-alm.at
Liebe Grüße
Nicole
Antwort melden | #5


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.