Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
07.04.2014 19:48

Von: sasaleiin
aus Österreich

Lahmheit unter Sattel



Hallo!
Vorigen Sonntag hat mein Pferd angefangen zu lahmen.. Ich hab mir nicht viel gedacht, bin den Tierarzt mit Sattel vorgetrabt. Der hat gemeint sie hat sich warscheinlich vertreten.. Am nächsten Tag nochmal beim Tierarzt ohne Sattel, war nichts mehr zu erkennen. Ich hab mich dann schon darüber gefreut und bin am nächsten Tag vorsichtig mit ihr auf den Platz reiten gegangen.. Nur Schritt und ein bisschen Trab.. Es war zwar besser aber ich hab einfach gemerkt es passt ihr etwas nicht, bzw es ist ihr etwas unangenehm. Und das ist bis jetzt noch immer so, also schon eine Woche. Wenn ich ohne Sattel reite ist es zwar besser aber noch nicht ganz weg.. Sie tritt immer mit dem linken Fuß kürzer. Schlimmer ist es wenn sie sich z. B. in der Tour biegen muss. Wir vermuten das der Sattel nicht passt und ihr irgendwo drückt. Jetzt kommt dann erstmal Tierarzt und Sattlerin. Bis ich weiß was es ist setz ich mich auf jeden Fall nicht mehr drauf. Wenn ich sie abtaste merkt man aber nicht das ihr irgendwas wehtut?
Ich weiß eine Ferndiagnose taugt nicht viel, aber vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit..?
Thema melden

ANTWORT 1-1 ( von Gesamt: 1 )

Verfasst am/Autor Antworten
29.05.2014 21:27

Von: Aladino
aus Österreich

Hab so etwas schon mal gesehen. Kannst du dir vielleicht irgendwo einen baumlosen Sattel ausborgen? Bis der Sattler kommt.
Ich kann mir gut vorstellen, dass der Sattel auf die Rückenmuskeln drückt und sie blockiert. Aber es kann sein, dass die Lamheit nicht gleich verschwindet. Und lass dein Pferd vor dem reiten buckeln und sich wuzeln. Dann wird es geschmeidiger und die natürliche Schiefe wird besser, vor allem bei älteren Pferden.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Antwort melden | #1


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.