Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
09.11.2013 13:08

Von: rinale
aus Österreich

Absetzen



Hallo, habe Mutterstute und Fohlen in einem großen Stall untergebracht, den ich nur schlecht trennen kann. Muss sie zusammen lassen und möchte nun trotzdem versuchen das Fohlen abzusetzen. Es ist eh schon knapp 7 Monate alt, und die Stute ist trächtig. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das am besten anstellen soll. Ist nämlich mein erstes Fohlen das ich behalten möchte und habe noch nicht viel Erfahrung in diesem Bereich.
bin für jeden Tipp dankbar!!!!!!
Thema melden

ANTWORT 1-2 ( von Gesamt: 2 )

Verfasst am/Autor Antworten
27.11.2013 07:27

Von: MoonNina
aus Österreich

Hallöchen.
Ohne das du beide auseinander sperrst wird es wohl nicht funktionieren!
i
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
07.02.2014 21:21

Von: ziegenboss
aus Österreich

Hi!
Falls deine Frage noch aktuell ist hätte ich eventuell ein paar Tips.

Am einfachsten wäre es wenn du das Fohlen in eine Aufzucht stellst.
Wie ist die Situation bei euch im Stall? Klingt so, als hättet ihr zur Zeit nur dieses eine Fohlen.
Das sollte ohnehin auf keinen Fall nur mit der Mutter aufwachsen. Es gibt ein paar super Aufzuchtplätze in Ö, von wo bist du?

Normalerweise sperrt man das Fohlen ja nicht einfach alleine von der Mutter weg sondern in eine gleichgeschlechtliche Fohlenherde. Gerne mit einigen älteren Aufpassern, oft ein toller Job für Wallach-Pensionisten!

Wenn ihr selbst eine tolle Riesenweide und genug Ahnung habt, kannst du auch ein paar Fohlen in Pflege nehmen, dann hat deines auch Gesellschaft. Aber halt bitte dann nicht nur 2 Fohlen im Hauspaddock...

So ein Mutter/Tochter Zweiergespann kann ganz schön mühsam werden wenn sie immer zusammensein durften. Dann kann einer allein nirgends mehr hin ohne sich heiser zu schreien, falls sie überhaupt den Hof verlässt. Derweil zerlegt die Zuhausgebliebene den Stall....

Von wegen Milch und Trächtigkeit brauchst du dir eher weniger Sorgen machen. Vorrausgesetzt beide werden anständig zugefüttert, wirds erst in den letzten 2-3 Monaten der Trächtigkeit kritisch mit der Versorgung. Die allermeisten Muttertiere regeln das ganz gut von alleine indem sie sich selbst trockenstellen -heisst, einfach keine Milch mehr geben.
Allerdings nur wenn sie trächtig sind, sonst darf das Einzelkind fröhlich weitersaugen! Kluge Natur
Die Milchkühe haben auch nur 2Monate vor der nächsten Geburt Milchpause.

hoffe für dich war da was hilfreiches dabei, sonst einfach weiterfragen!
lg
Antwort melden | #2


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.