Suche im Forum:
Suche nach:
Die neuesten 100 Themen
...im Katzen Forum

Alle unbeantworteten Themen
...im Katzen Forum

Tierforum
Katzenforum
Allgemeines zur Katzenhaltung
Katzenausstellungen
Katzenernährung
Katzenerziehung und Verhalten
Katzenkrankheiten
Katzenpflege
Katzensenioren
Katzenversicherung
Katzenzucht
Urlaub mit Katze




Tierforum
Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
28.10.2017 13:46

Von: Garfield2016
aus

Kater vermißt, Bruder Stanislaus mit Mutter allein. Was tun?





Wie der Titel schon sagt, ist eine meiner 3 Katzen entlaufen.

Eine kurze Erklärung was bisher geschah.
Im Juli 2016 ist mir eine Katze zugelaufen.
Ein Besuch beim Tierarzt verriet mir, daß die Katze schwanger ist und daß es sich um eine Ragdoll handelt, die aber keinen Chip hat.

Da die Katze immer öfters kam und immer länger blieb, kümmerten wir uns um das arme Tier.
Am 02.08.2016 kamen 4 gesunde Katzenbuben zur Welt.
Natürlich wurden alle 4 geimpft und entwurmt.
Im Alter von 4 Monaten wurden 2 Jungs abgegeben.
Mittlerweile ist die Mutterkatze gechipt und sterilisiert, und die Katzenbuben wurden auch kastriert und gechipt.
Alle drei dürfen jederzeit durch eine Katzenklappe hinaus und hinein.

Bei uns als Besitzer verhalten sich die 3 fast wie Hunde. Sie gehen oft "bei Fuß", möchten gestreichelt werden und schmiegen sich an.

Leider ist Garfield vom Nachtspaziergang am Sonntag, den 22.10.2017 auf Monatg, den 23.10.2017 nicht mehr nach Hause gekommen.

Natürlich haben wir schon in der Umgebung nach ihm gesucht, in diversen Portalen Suchanzeigen aufgegeben und die Nachbarn befragt.
Flugzettel haben wir auch verteilt.
Was mit Garfield passiert ist, kann uns niemand sagen.
Im Internet gibt es Meldungen, daß vermißte Katzen nach 2, 3, 5 Tagen oder sogar nach Wochen oder Monaten wieder aufgetaucht sind.

Nun mein weiteres großes Problem
Der Zwillingsbruder Stanislaus vermißt Garfield sehr, da sich die beiden oft gegenseitig gereinigt haben, und sehr viel miteinander gespielt haben.
Stanislaus geht jetzt zwar weiterhin spazieren, zu Hause liegt er jedoch meistens lustlos herum.
Die Mutterkatze verhält sich anders. Aber auch bei ihr habe ich das Gefühl, daß sie ihren Sohn vermißt.

Ich habe zwar schon auf alle möglichen Arten bei Tante Google nachgesehen, aber keine befriedigende Antwort erhalten.

Was soll ich tun?
Natürlich hoffe ich, daß Garfield baldigst gesund und unverletzt wieder nach Hause kommt und nie wieder verschwindet.

Was ist, wenn die Heimkehr von Garfield Monate dauert, oder wenn Garfield nie wieder kommt.
Soll ich dann Stanislaus mit seiner Mutter Sheila alleine lassen oder soll ich einen neuen Bruder oder eine neue Schwester besorgen.
Wenn ja, nach welcher Zeit soll ich eine neue zusätzliche Katze besorgen, und wie alt sollte diese sein. Im Alter von Stanislaus oder jünger?
Was ist aber, wenn eine neue zusätzliche Katze da ist, und Garfield danach wieder kommt.
Kann das ein Grund werden, daß Garfield dann wieder verschwindet?

Ich hoffe zwar, daß diese Anfrage nicht benötigt wird, und Garfield baldigst wieder kommt . aber für den Fall der Fälle bin ich für jede hilfreiche Antwort dankbar.
Thema melden

Zu diesem Thema wurden noch keine Antworten geschrieben...

Hauskatzen Kleinanzeigen (425) Katzenbabys Kleinanzeigen (142) Rassekatzen Kleinanzeigen (79)

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at