Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick



Verfasst am/Autor Thema
24.10.2011 14:52

Von: Visalia
aus Deutschland

Pflegekatze absagen?



Hallo, guten Tag,
ich bräuchte einen Rat!
Ich habe eine 6 Jahre alte Hauskatze, eine 4jährige Hauskatze und einen 12jährigen, leider inzwischen fast blinden Westi. Meine Katzen und mein Hund kennen sich, seitdem die Katzen als Babys zu uns kamen und kommen gut miteinander aus.
Allerdings wird Bast, unser Westi, laut TA durch seine Erblindung unsicher und ängstlich und knurrt z.B. draußen andere Hunde an, um sie auf Distanz zu halten.
In den letzten Jahren habe ich im November immer die Katze von meiner Schwester in Pflege genommen, wenn sie für 3 Wochen in den Urlaub fährt. Das hat immer gut geklappt und war ihr natürlich viel lieber als eine Katzenpension.
Ich möchte das aber jetzt nicht mehr so gerne, wegen Basti. Die Katze meiner Schwester ist sehr selbstbewußt und ich weiß einfach nicht, wie Basti jetzt darauf reagiert und wie die Katze dann auf ihn reagiert.
Natürlich würde ich meiner Schwester gerne helfen, aber Basti ist mir ehrlich gesagt wichtiger. Ich möchte nicht, dass er sich drei Wochen lang zu hause nicht mehr wohlfühlt.
Was würdet Ihr denn an meiner Stelle machen?

Vielen Dank Visalia
Thema melden
Geändert/User: 24.10.2011 21:50

ANTWORT 1-3 ( von Gesamt: 3 )

Verfasst am/Autor Antworten
24.10.2011 21:58

Von: Visalia
aus Deutschland

Meine Anfrage hat sich gerade erledigt, meine Schwester fährt dieses Jahr nicht in den Urlaub [smiley3] Aber trotzdem würde mich natürlich interessieren, wie Ihr Euch an meiner Stelle verhalten hättet.

Liebe Grüsse Visalia
Antwort melden | #1
Geändert/User: 24.10.2011 22:00
Verfasst am/Autor  
11.11.2011 19:20

Von: betsyR
aus Deutschland

Hi Visalisa, da hast Du ja Glück gehabt, dass Dir die Entscheidung abgenommen wurde [smiley8] Ich hätte an Deiner Stelle auch die Pflegekatze abgesagt, weil Deine eigenen Tiere natürlich vorgehen, auch wenn das für Deine Sis vielleicht blöd gewesen wäre.

Liebe Grüße
Betsy
Antwort melden | #2
Verfasst am/Autor  
13.05.2012 08:48

Von: maxiA
aus Deutschland

wie siehts dieses Jahr mit der Situation aus? Kann ja auch nicht Sinn der Sache sein, dass deine Schwester jetzt auf immer und ewig den Urlaub absagt [smiley3]

Wäre es nicht vielleicht ne Idee, sich öfter mit den Tieren zu treffen, dass die 2 miteinander auskommen lernen?
(hoffe das ist jetzt keine ZU naive Idee)
Antwort melden | #3


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2020 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.