Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
22.05.2014 16:59

Von: vogelmutti
aus Österreich

Auifzuchtproblem bei Kanarienvogel


Themenzuweisung: Zucht und Aufzucht

Bitte um Rat: In meiner Voliere habe ich ein Kanarienpärchen, das sich nicht besonders gut verträgt, und habe daher ein zweites Weibchen dazugekauft. Mein älteres Mädchen legt und brütet ständig. Vor drei Wochen schlüpfte ein Jungtier, doch sie fütterte es nicht und saß dauernd nur im Nest, da noch ein Ei vorhanden war. Das Jungtier ist nach vier Tagen verhungert. Das zweite Ei war dann zerbrochen. - Jetzt gibt es denselben Zustand: Heute früh schlupfte ein Vögelchen, das zweite Ei ist noch ganz. Ich möchte das Drama nicht wiederholt sehen. Gibt es einen Rat, wie ich mein Muttertierchen dazu bringen kann, das Junge zu füttern? Soll ich das zweite Ei herausnehmen?

Mein zweites einjähriges Mädchen musste ich separat in einen Käfig geben (im selben Raum in Sichtweite), da es auch zu legen begann und exakt dasselbe Nest wie mein "Muttertier" beanspruchte. Da gab es andauernd Kämpfe, obwohl sich die drei vorher gut vertrugen. Sie sitzt jetzt ebenfalls auf einem Gelege, das aber ziemlich sicher keine befruchteten Eier enthält, denn eine Paarung mit meinem Hähnchen habe ich nie gesehen.

Ich will ja nicht züchten, aber einmal Jungtiere in der Aufzucht zu sehen, wünsche ich mir schon, zumal die Voliere groß ist. Wäre es vielleicht angebracht, dem jungen Mädchen das zweite Ei der Vogelmama unterzuschwindeln, dass sie es ausbrütet?

Bin für jeden Rat dankbar! vogelmutti
Thema melden

ANTWORT 1-2 ( von Gesamt: 2 )

Verfasst am/Autor Antworten
27.02.2015 20:00

Von: Max+Moritz
aus Österreich

Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
28.02.2015 08:09

Von: Max+Moritz
aus Österreich

Hallo Vogelmutti- ruf mich einfach an oder per ohnline ! tel.0699 11099882 oder alois.schwarz@sbg.at
mfg alois
Antwort melden | #2


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.