Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
26.03.2011 14:58

Von: jimlibo
aus Deutschland

Krebstherapie beim Hund, wer hat Erfahrung?



Bei meinem Hund besteht der Verdacht auf eine Krebserkrankung. Wenn irgend möglich wollen wir ihn therapieren lassen.
Hat schon jemand Erfahrung mit Krebstherapie bei Hunden?
Würden gerne ein paar Meinungen lesen
Danke schön schon jetzt
Thema melden

ANTWORT 1-1 ( von Gesamt: 1 )

Verfasst am/Autor Antworten
27.03.2011 15:52

Von: TierTraining
aus Deutschland

Hallo.
Ich selber habe damit noch keine Erfahrungen gemacht, denke aber es kommt hierbei auch auf die Art des Krebses an. Natürlich spielt auch der Zustand des Hundes eine große Rolle.
Wir würden jederzeit bei unserem Hund eine Therapie durchführen lassen, wenn sich dadurch seine Lebensqualität bessert. Allerdings würden wir auch davon absehen, wenn die Therapie für den Hund mehr Qual als Hilfe ist.
Ich würde Euch raten einfach mal in Ruhe mit dem Doc zu reden und dann weiter zusehen
Gruß und alles Gute
Antwort melden | #1


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2021 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.