Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick
Die neuesten 100 Themen
...im Hunde Forum

Alle unbeantworteten Themen
...im Hunde Forum

Tierforum
Hundeforum
Allgemeines zur Hundehaltung
Hundeernährung
Hundeerziehung und Verhalten
Hundekrankheiten
Hundepflege
Hundesport
Hundeversicherung
Hundezucht
Welpen und Junghunde



Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
02.11.2012 10:39

Von: Blue-eys
aus Österreich

Problem Pinklerin



Hallo

Ich bin seit 2 wochen stolzer Besitzer eines Husky!
Das Problem was ich habe ist das die kleine sich einfach nicht meldet wen sie mal mus!
So wie heute sie liegt neben mir am Boden ich gehe in die Küche um mir was zum Trinken zu Hohlen sie läuft mir nacht und ohne welche anzeichen zu machen Pinkelt die kleine Hexe neben mir hin!
Was kann ich dagegen tun! Hab schon in Büchern Nachgelesen aber finde nichts!
Bitte um Antworten

mfg
Thema melden

ANTWORT 1-1 ( von Gesamt: 1 )

Verfasst am/Autor Antworten
19.12.2012 15:31

Von: BlackBambi
aus Österreich

Hallo

Hier ein Tipp wie ich das Problem wahrscheinlich angehen würde:
1. Keine panik ! Einen Neuzuwachs Stubenrein zu bekommen kann schon mal ein bisschen dauern

2. Viel spazieren gehen, das heißt in der früh gleich als erstes mit dem Hund vor die Türe, wenn er dann draussen sein geschäft macht, überschwänglich loben, erst füttern wenn ihr wieder zurück kommt und dann nach 2 Stunden gleich wieder raus, es müssen gar nicht so lange Spaziergänge sein, sondern es passt auch mal wenn ihr nur vor die Türe geht.
Dabei kannst du darauf achten wie lange der Hund nach dem Füttern oder Trinken braucht um wieder aufs Klo zu müssen um dir die Gassigänge danach einzuteilen.

3. wenn im Haus doch mal ein Maleur passiert unbedingt gut wegwischen und desinfizieren, damit der geruch ja auch wirklich verschwindet, sonst wird der Hund die Stelle womöglich durch den Geruch mit einem "Klo" in Verbindung bringen.

4. Dem Hund trotzdem immer gut im Auge behalten, vl macht er doch irgendwelche kleinen Anzeichen, wie z..B. intensiveres Spielverhalten, Nervosität...
Wenn man aber wirklich gar nichts vorher feststellen kann, würde ich vorschlagen ,in Zeiten wo man nicht die volle Konzentration auf den Hund rcichten kann, wie z.B. wenn man gerade ein Buch liest, kocht..usw. den Hund in eine Hundebox geben und ihn erst wieder herausholen wenn man mit ihm eine kleine Runde vor dem Haus/Wohnung dreht.
Denn Hunde sind reinliche Tiere, die bestimmt nicht in ihr Bett machen würden (was die Hundebox darstellt) und wenn man sie dann extra herausholt, damit sie ihr Geschäft machen, verstehen sie irgendwann "oh also wenn ich mal pinkeln muss, dann gehen wir dafür hinaus" .
Wichtig dabei ist, den Hund, wenn er sein Geschäft draussen verrichtet sehr zu loben (entweder mit Leckerli oder einem Spielzeug), passiert ein Patzer im Haus bringt es nichts den Hund dafür zu schimpfen, denn das Problem dabei ist, dass man wirklich den perfekten zeitpunkt dafür erwischen muss, damit auch der Hund versteht wofür die Bestrafung jetzt auch wirklich war, besser ist jedenfalls dieses Verhalten zu ignorieren und ihn das nächste Mal früher auszuführen.


Ich hoffe ich konnte weiterhelfen !
Wünsche dir viel Glück und noch viel Freude mit deinem Husky
Antwort melden | #1


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz | Werben auf tieranzeigen.at