Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
02.11.2011 09:47

Von: jimlibo
aus Deutschland

Zähne locker


Themenzuweisung: Krankheiten

Hallöchen,

wir waren gestern mit dem Hamster unserer Tochter beim Tierarzt, weil er kaum noch was gefressen hat die letzten Tage - und nun wissen wir auch warum: seine Zähne sind locker und deshalb hat der arme kleine Kerl wohl Schmerzen beim Fressen und isst deshalb nichts [smiley11]

Der Tierarzt sagt, da kann man nicht viel machen außer Abwarten.

Habt Ihr eine Idee oder einen Trick?

lg Jimlibo
Thema melden

ANTWORT 1-9 ( von Gesamt: 9 )

Verfasst am/Autor Antworten
02.11.2011 11:11

Von: Black
aus Österreich

Oje das mit deinem Hamster tut mir sehr Leid!
Vl kann ich dich ja berhuigen!

Ich habe auch schon seit einigen Jahren immer wieder Hamster gehalten.
Auch bei mir war das schon zweimal (bei 2 verschiedenen Hamster) das die Zähne locker waren.
Ich habe einfach abgewartet.
Bei beiden sind sie von alleine wieder fest angewachsen(innerhalb einer Woche).
Warum oder wie das passieren konnte hat mir auch keiner sagen können.

Hoffe das es auch bei dir nichts schlimmeres ist!
LG Black
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
03.11.2011 14:32

Von: Notfellchen
aus Österreich

Hallo!

Das mit Deinem Hamsterchen tut mir leid.
Du kannst anscheinend nur versuchen ihm mit Babynahrung nicht verhungern
zu lassen. Die kann er schlecken und bekommt viele Nährstoffe. Beim TA gibt
es auch spezifische Nahrung für die Zwangsfütterung.

Ich habe zwei Degus mit schlimmen Zahnproblemen, die werden auch mit
Babynahrung gemischt mit speziellen Pulver ernährt.

Ich drücke Euch die Daumen dass alles wieder gut wird.
LG Gabi
Antwort melden | #2
Verfasst am/Autor  
03.11.2011 23:42

Von: jimlibo
aus Deutschland

Habt ganz lieben Dank für Eure schnellen Antworten und Eure Anteilnahme! Wir sind sehr in Sorge, ist so ein kleines, liebenswertes Tierchen, das uns viel Freude aber nun großen Kummer macht! Ich habe angst, nur abzuwarten, denn er ist so klein und vielleicht schnell verhungert.

Unser Tierarzt hat uns keine spezielle Nahrung angeboten, vielleicht kennt er sich da nicht so genau aus?

Was für Babynahrung kann ich ihm geben? So Gemüse aus dem Glas?

Kann ich ihm vielleicht auch Salat und Möhrchen pürieren? Denn das mag er sehr gerne, ich hoffe nur, er erkennt das, wenn es püriert ist.

lg Jimlibo
Antwort melden | #3
Geändert/User: 03.11.2011 23:44
Verfasst am/Autor  
04.11.2011 07:28

Von: Black
aus Österreich

Hallo!

Das mit dem Möhren pürieren ist sicher eine gute Idee, da du dann genau weißt was du ihm da zu fressen gibst!

Ich denke schon das er es erkennt, alleine am geruch...
Vl wird er etwas zögern am anfang weil er es nicht in dieser Form kennt, aber ich finde das eine super idee!!

Alles Gute für euer kleines Tierchen!
LG
Antwort melden | #4
Verfasst am/Autor  
05.11.2011 22:10

Von: jimlibo
aus Deutschland

JUHU! Euer Daumendrücken hat funktioniert [smiley3] der Kleine frisst die pürierten Möhrchen [smiley3] und er hat auch gleich ganz schön reingehauen, weil er schon ganz dolle Hunger hatte [smiley3] Nochmal lieben Dank an Euch!

Lg
Jimlibo
Antwort melden | #5
Verfasst am/Autor  
06.11.2011 18:45

Von: Notfellchen
aus Österreich

Hallo!
Es freut mich dass er wieder frisst.
Versuch es aber trotzdem auch mit Babygläschen, da er ja auch Eiweis braucht.Es gibt da pürriertes Huhn, was meine Hamstis, gemischt mit Gemüsebrei gerne angenommen haben. Oder Du kannst es auch mit ungesalzenen Cottage Chees versuchen.

Ich drücke Euch die Daumen dass er schnell wieder fit wird.

LG Gabi
Antwort melden | #6
Verfasst am/Autor  
07.11.2011 10:53

Von: Black
aus Österreich

[smiley3]
Hei,
freut mich das es deinem Kleine wieder besser geht!

LG[smiley1]
Antwort melden | #7
Verfasst am/Autor  
20.06.2012 21:58

Von: eisdealer
aus Deutschland

welche Ursachen kann ein solches Lockerwerden der Zähne denn haben?
Kann man da vorbeugen?
Antwort melden | #8
Verfasst am/Autor  
12.10.2012 21:46

Von: Felixteddys
aus Österreich

Die Ursache ist meistens schlechte Zucht! Inzucht - kranke Tiere mit Erbfehlern die man miteinander verpaart. Darum auch Hände weg von Zooladen Tieren!
Antwort melden | #9


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2021 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.