Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
23.06.2011 10:38

Von: krspi
aus Österreich

Warum sterben bei mir immer die Gespenstschreckenweibchen



Hallo

Ich habe mit einem Mänchen und zwei Weibchen von Dorngespenstschrecken angefangen. Nach ein paar Wochen ist mir das kleinere der Weichen gestorben . Aber die andern beiden paarten sich und das inzwischen adulte Weibchen legte Eier. Kurz danach ist es auch gestorben. Die meisten Eier gingen irgendwie kaputt .Aus zweien schlüpften zwei Mänchen.Also hatte ich drei Männer in meinem Terra.
Auf der Reptilenmesse besorgte ich mir dann ein Weibchen. Man musste aber ein Mänchen auch dazu nehmen. Dieses Weibchen hatte ich dann ca. 6 Wochen dann starb es . Es hatt zwar Eier gelegt die schlüpfen aber irgendwie nicht und jetzt habe ich einen ca. 3 Jahre alten Papa einen jungen Onkel und zwei riesige mänliche Geschwister

Meine Frage: Es heißt ja dass die Weibchen länger leben warum ist dass bei mir um gekehr?
Thema melden

ANTWORT 1-10 ( von Gesamt: 10 )

Verfasst am/Autor Antworten
30.12.2011 12:21

Von: SKYraider
aus Deutschland

das ist mehr als merkwürdig, vor allem da in der Regel bei den Gespensterschrecken die Weibchen eigentlich die längere Lebenserwartung haben als die Männchen, wie du ja schon selbst gesagt hast.

Schlechte Lebensbedingungen kann ich mir auch nicht vorstellen, das würde ja alle Schrecken in Mitleidenschaft ziehen. Beobachtest du Kampf zwischen den Schrecken?
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
30.12.2011 13:15

Von: krspi
aus Österreich

Vielen Dank ich warte schon soooo lange auf eine Antwort
Ich habe keine Kämpfe beobachtet aber könnte es sein dass das Weibchen ein wenig überfordert war da ich zuletzt ja 4 Mänchen und ein Weibchen hatte .Und meine Mänchen sind inzwischen vor lauter Verzweiflung schwul geworden
Liebe Grüße Krispi
Antwort melden | #2
Verfasst am/Autor  
01.02.2012 22:40

Von: SKYraider
aus Deutschland

schön dass du es noch mit Humor siehst
was dich wahrscheinlich in deinem Problem keinen Schritt weiter bringt

Inzwischen hast du, wenn ich das richtig lese, also keinen Versuch mit einem neuen Weibchen gestartet?
Antwort melden | #3
Verfasst am/Autor  
02.02.2012 12:58

Von: krspi
aus Österreich

Nein!
Weil es ja mehrmals schiefgegengen ist.
Ich hab jetzt nurmehr 2 Mänchen und eins ist so groß wie ein Weibchen aber es ist eben keines.Meine letzten Eier haben jetzt auch noch irgendwelche Viecher befallen.Ich glaube ich warte bis die beiden sterben und hole mir dann ein Pärchen.
XD
Antwort melden | #4
Verfasst am/Autor  
07.02.2012 21:09

Von: SKYraider
aus Deutschland

klingt wie ein vernünftiger Plan
vielleicht hattest du auch einfach eine Pechsträhne
ich drück dir auf jeden Fall mal die Daumen, dass bei deinem neu zu erwerbenden Pärchen alles besser läuft
Antwort melden | #5
Verfasst am/Autor  
28.02.2012 11:16

Von: insect
aus Deutschland

einfach nicht aufgeben sag ich immer
da mir auf Anhieb absolut nix einfällt, weshalb dir so was passieren könnte, denk ich auch mal wie SKY, dass du ner Pechsträhne erlegen bist. Toi toi dass es beim nächsten Mal klappt, nicht entmutigen lassen
Antwort melden | #6
Verfasst am/Autor  
23.04.2012 05:56

Von: animalstar
aus Deutschland

so lange nichts mehr zu hören von dem Thema? ist denn Besserung eingetreten?
Antwort melden | #7
Verfasst am/Autor  
23.04.2012 13:32

Von: krspi
aus Österreich

Hi danke der Nachfrage hab mich letzt endlich doch dazu entschlossn mit der Zucht aufzuhören. hab jetzt nur noch wandelnde blätter und samtschreckn da ich jetzt kronengeckos züchte
lg krispi!!
Antwort melden | #8
Verfasst am/Autor  
01.05.2012 15:16

Von: animalstar
aus Deutschland

sind die Kronengeckos denn weniger störrisch?
schade eigentlich dass du keine richtige Lösung gefunden hast, wünsche dir aber viel Erfolg mit deinen neuen Zuchttieren
Antwort melden | #9
Verfasst am/Autor  
01.05.2012 15:22

Von: krspi
aus Österreich

hihi ich hoff schon XD danke ((:
Antwort melden | #10


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.