Suche im Forum:
Suche nach:
Die neuesten 100 Themen
...im Bauernhoftiere Forum

Alle unbeantworteten Themen
...im Bauernhoftiere Forum

Tierforum
Nutztierforum
Alpakas und Lama Forum
Geflügelforum
Landtechnikforum
Rinderforum
Schafeforum
Schweineforum
Ziegenforum




Tierforum
Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
25.07.2015 22:45

Von: hahn2000
aus Österreich

Schnupfen, Grippe bei Hühner?


Themenzuweisung: Krankheiten

2-3 meiner ca. 30 Hühner haben verstopfte Nasen und verklebte Augen bzw. Augenentzündung und haben Probleme beim Atmen. Bei einem Hahn ist es sehr schlimm. Es stört die Hühner sonst eigentlich nicht, sie fressen immer noch normal und scharren...etc. Das Problem ist nur dass es anscheinend ansteckend ist da diese Probleme nur ein Hahn am Anfang hatte aber jetzt schon 3 oder 4 insgesamt. Was könnte man da machen?! Meine Hühner waren sonst eigentlich noch nie krank. Hoffe auf eine baldige Antwort und danke im Voraus.
Thema melden

ANTWORT 1-2 ( von Gesamt: 2 )

Verfasst am/Autor Antworten
28.06.2017 10:49

Von: Landwirt-Roedl
aus

in diesen fall würde ich mich an einen Tierarzt wenden der mit Geflügel zu tun hat da mit den Hühnerschnupfen nicht zu spaßen ist
Ein Tierarzt der viel unterwegs ist und was ich weis österreichweit http://www.mitsch.co.at/
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
12.12.2017 18:27

Von: Hallihallo
aus

Vlt Infektiöse Bronchitis - das gibt es bei Hühnern sehr oft und schleppt man sich auch leicht mal ein. Wenn zum Schnupfen und oft rinnenden Augen noch eine Backe geschwollen ist, ist es möglicherweise auch eine Mykoplasmeninfektion. Auf jeden Fall zu einem Tierarzt gehen der auf Geflügel spezialisiert ist denn alle anderen verkaufen einem nur ums teure Geld irgendein Antibiotikum das selten auch was hilft und haben leider kaum Ahnung! Diese Erfahrung musste ich leider machen. In Österreich kann man auch beim Tiergesundheitsdienst TGD oder beim Qualitätsgeflügelverband QGV fragen wo es geeignete Tierärzt gibt.
Antwort melden | #2

Geflügel Kleinanzeigen (244)

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at