Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
06.06.2014 13:06

Von: bäuerlein
aus Deutschland

Gänsflügel hängt plötzlich


Themenzuweisung: Krankheiten

Hallo Gänsezüchter

ich habe 6 Gänse zur Mast auf meiner Wiese. gestern habe ich festgestellt dass eine Gans ihren li. Flügel hängen lässt. Ich habe die Gans hochgenommen und den Flügel abgetastet, er ist nicht gebrochen und schmerzempfindlich auch nicht. Heute Frisst die Gans zwar wieder, der Flügel hängt aber immer noch. Was kann das sein?

MfG.
Thema melden

ANTWORT 1-2 ( von Gesamt: 2 )

Verfasst am/Autor Antworten
28.06.2014 20:15

Von: neuhier
aus Österreich

woher weißt du, dass der flügel nicht gebrochen ist?
"nicht schmerzempfindlich" - vielleicht zeigen auch gänse nicht gleich, dass es weh tut, wie viele tiere, die im rudel leben.
wenn du wartest, und es ist ev. doch was gebrochen, wächst es schief zusammen.
ev. ist nur die tierische entsprechung zu "einer der 5 finger" gebrochen.
eig. kannman röhrenknochen nicht gut schienen, weil gefahr v. wundliegen.
ev. tapen.
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
17.09.2015 08:52

Von: entenschnabel
aus Österreich

Möglicher Weise handelt es sich um einen Kippflügel (hatte ich bei einer Ente auch). Habe den Flügel in etwa 1,5 Wochen mit einem Sensitiv-Pflaster fixiert, aber nicht am Körper festgeklebt, sondern nur gehoben und in "Normalstellung" fixiert. Pflaster rundherum wickeln. Es löst sich durch Baden und man kann es nach ca. 1,5 Wo leicht herunterziehen. Nicht vorher, weil die Federn noch im Wachstum sind.
Viel Erfolg, bei mir hat es geklappt!
Antwort melden | #2


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.