Suche im Forum
Suche im Forum:
Suche nach:
Auf einen Blick


Info: Redaktionelle Links

Verfasst am/Autor Thema
26.03.2011 14:44

Von: consoles
aus Deutschland

Wie oft sollte ein mittelgroßes Becken gereinigt werden?



Hi,
ich möchte mir ein mittelgroßes Becken zulegen. Süßwasser. Nun höre und lese ich immer wieder, dass die Reinigung sehr aufwendig ist und nicht ganz stressfrei für den Besatz ist. Wie oft muss man ein Becken eigentlich reinigen und muss da wirklich jedes Mal das Wasser komplett ausgetauscht werden?
Danke
Thema melden

ANTWORT 1-3 ( von Gesamt: 3 )

Verfasst am/Autor Antworten
27.03.2011 15:47

Von: ReneWalt
aus Deutschland

Hi,
ein kompletter Wasseraustausch ist nicht nur Stress für die Tiere sondern auch ein großer Zeitaufwand. Daher sollte er nicht öftes als nötig gemacht werden.
Wenn Du eine gute Filteranlage hast und die Wasserwerte ansonsten OK sind reicht es vollkommen aus, wenn Du den Wechsel etwa 2 mal im Jahr machst.
Oft reicht es auch aus nur einen Teil des Wassers durch frisches zu ersetzten.
Antwort melden | #1
Verfasst am/Autor  
29.03.2011 16:55

Von: Mina1
aus Österreich

Manche Antworten erschrecken mich ehrlich!!
Einmal in der Woche sollte man ca. 30% des Wassers wechseln!! Wenn es sich alle zwei Wochen einläuft dann ist es auch noch ok.
Dabei kann man den Bodengrund absaugen und etwas Pflanzen pflegen und die Scheibe mit einem Schwamm putzen. Der Filter muss nur geputzt werden wenn er zu schwach wird. Filterreinigung und Wasserwechsel niemals gleichzeitig machen, da zuviele Bakterien verlorengehen. Komplett Wasserwechseln muss man nicht wenn man regelmäßig etwas wechselt.
Antwort melden | #2
Verfasst am/Autor  
15.04.2011 11:31

Von: wels_fan
aus Österreich

Hallo Consoles,

die Meinungen in Sachen Aquarienpflege gehen weit auseinander...
Warscheinlich kann man sich jedoch darauf einigen, dass der Reinigungs-, Wasserwechsel- und Putzaufwand auf den Besatz und die Ausstattung eines Aquariums ankommt!
Bei einem Überbesatz wird es sicherlich sinnvoll sein wöchentlich zwischen 20 und 30 %des Wassers zu tauschen, bei einem normal besetzten Aquarium kann man dies auf 2 Wochen ausdehnen, beim perfekten Besatz und sehr guter (leicht überdimensionierter) Filterung auf 4 Wochen! Letzteres bedarf allerdings einiges an Erfahrung!

Auch die Filterreinigung ist Geschmackssache, einige schwören darauf das Wasser in der 1. Woche zu wechseln und den Filter in der 2. (auch längere Intervalle sind möglich!) zu reinigen - nie gleichzeitig....
andere wiederum lassen beim Wasserwechsel das Wasser in einen Kübel und waschen in diesem Aquariumwasser die Filtermedien (zumindest den biologischen Teil des Filters, mechanische Filtermedien können unter Frischwasser gewaschen werden)! Wobei die 2. Variante Größere Intervalle verspricht!
Ich persönlich würde mit dem Filterputzen nie darauf warten dass die Leistung des Filters nachlässt, klar am Anfang wird man's mal ausreizen (um ein sinnvolles Intervall rauszufinden), aber dannach sollte man eine gewisse Regelmäßigkeit einhalten!

mfg Christian

p.s.: wenn du etwas genauer wissen willst wie es bei dir ablaufen könnte (?), dann schreib doch mal was du genau vor hast!? (Aquarienmaß, Filterung, Besatz)
Antwort melden | #3


AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Du auf ein Thema antworten kannst, benötigst Du zunächst ein kostenloses Benutzerkonto,
über welches Du dann im Forum schreiben kannst, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben kannst.

Beachte bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind
und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Du mit Sicherheit mehr Interessenten erreichst als im Forum ;-)

oder Einloggen!

© 2019 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.