LogIn
Suche im Magazin
Rasseportraits
Tierlexikon
Blog Themen

Tierwelt-Rekorde: Die dicksten und längsten Hörner

24.11.2014 um 10:37 (Letzte Aktualisierung: 12.03.2020)


504 0


Viele Tiere tragen Hörner, unter anderem setzen die Hornträger ihre „Waffen“ ein, um sich gegen Angreifer zu verteidigen oder um mit Artgenossen um eine Auserwählte zu kämpfen. Leider helfen aber auch die größten Hörner nicht im Kampf gegen Wilderer. Nashörner werden in Afrika wegen ihrer Hörner trotz aller Schutzmaßnahmen noch immer gejagt und getötet.

Watussirind
Watussirind, oder Ankolerind: Hausrindrasse in Ostafrika


An den Jahresringen von Hörner lässt sich das Alter ablesen



Es ist ein Breitmaulnashorn, das momentan mit einem beeindruckenden Wert von 1,58 Metern den Rekord des längsten jemals gemessenen Hornes hält. Genau wie Spitzmaul- und Sumatranashörner haben Breitmaulnashörner zwei Hörner, während das Panzernashorn nur eines trägt. Da die Hörner fast ständig wachsen und nur im Winter eine kurze Wachstumspause einlegen, sind die von alten Tieren in der Regel besonders lang. An den „Jahresringen“ der Hörner können Experten deshalb prima das Alter der Tiere erkennen.

Im Vergleich zu den Hörnern der Wasserbüffel sehen aber selbst die längsten Hörner von Nashörner eher klein aus. Der Wasserbüffel, der seit 1995 Rekordhalter ist, wurde eine Spannweite von 4,24 Metern von Hornspitze zu Hornspitze gemessen. Im Durchschnitt kommen die Vorfahren unserer Hausrinder, die in Asien als Nutztiere gehalten werden und vereinzelt auch noch wild leben, aber nur auf eine Spannweite von rund einem Meter.

Auch im Vogelreich gibt es Hornträger



Die dicksten bisher im Guinness Buch der Rekorde verzeichneten Hörner gehörten einem Watussirind aus dem amerikanischen Arkansas. Der Stier mit dem Namen Lurch, der 2010 verstarb, hatte einen Hornumfang von 95,25 Zentimetern.

Auch im Vogelreich gibt es Hornträger. Das einzige Horn der Vogelwelt, das direkt aus dem Schädel wächst, trägt der südamerikanische Hornwehrvogel, der auch Einhornvogel genannt wird. Sein Horn wird bis zu 15 Zentimetern lang. Als Horn wird auch der wulstige Aufsatz der Nashornvögel bezeichnet.

Artikel Empfehlungen:
Die 10 giftigsten Tiere der Welt - Anfassen? Schlechte Idee Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Die lautesten Schreihälse Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Die längsten und schwersten Zungen Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Schnell, schneller, Wanderfalke Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Tierische Springtalente Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Vielfraße im Tierreich Magazin Icon
Zuletzt geändert am/um: 12.03.2020 um 14:35

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: joël BEHR - stock.adobe.com

Kommentare zu diesem Artikel

Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto,
bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

© 2020 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.