LogIn
Suche im Magazin
Rasseportraits
Tierlexikon
Blog Themen

Tierwelt-Rekorde: Tierische Springtalente

04.09.2014 um 14:39 (Letzte Aktualisierung: 12.03.2020)


1918 0


Den Rekord im Hochsprung hält der elegante Klippspringer. Diese kleine südafrikanische Antilopenart hat gerade mal eine Schulterhöhe von 60 Zentimeter, springt aber aus dem Stand bis zu acht Metern hoch. Zum Vergleich: Den Weltrekord im Hochsprung bei den Menschen hält seit über 20 Jahren der Kubaner Javier Sotomayor mit 2,45 Metern.

Klippspringer
Klippspringer (Oreotragus)


Beeindruckt ist auch die Sprungkraft des Pumas. Die amerikanische Raubkatze kann bis zu sechs Metern hoch springen – könnte also ohne Probleme auf einen Balkon im zweiten Stock hüpfen.

Während Antilopen vor ihren Feinden wegspringen und der Puma seine Sprungkraft vor allem auf der Jagd einsetzt, hüpft der Delfin auch gerne mal nur zum Vergnügen bis zu sieben Meter aus dem Wasser hoch und dreht sich dabei noch um die eigene Achse.

Setzt man die Sprunghöhe ins Verhältnis zur Körpergröße, muss man auch den Floh in die Liste der größten tierischen Sprungtalente aufnehmen. Bei einer Größe von wenigen Millimetern kann er bis zu 60 Zentimeter hoch hüpfen, das ist die zweihundertfache Höhe seines Körpers. Möglich wird das unter anderem durch das „Supergummi-Protein“ Resilin, das die Flohbeine in perfekte Sprungfedern verwandeln.

Diese Tiere liegen beim Weitsprung vorne



Nicht nur beim Hoch-, auch beim Weitsprung haben Tiere die Nase vorn. Der beste Weitspringer der Welt kommt immerhin 8,95 Meter weit, das Graue Riesenkänguru durchquert das australische Outback dagegen mit 13,5 Meter langen Sprüngen.

Der Puma überzeugt mit 11,70 Metern auch in der Weitsprungdisziplin. Eine andere große Katze, der zentralasiatische Schneeleopard, wurde nach Berichten von Augenzeugen schon bei einem Sprung über einen 15 Meter breiten Graben beobachtet. Obwohl feststeht, dass der vom Aussterben bedrohte Jäger, der seine Sprünge mit dem langen Schwanz „steuert“, ein hervorragender Springer ist, sind diese Angaben allerdings nicht sicher belegt.

Artikel Empfehlungen:
Die 10 giftigsten Tiere der Welt - Anfassen? Schlechte Idee Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Die dicksten und längsten Hörner Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Die lautesten Schreihälse Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Die längsten und schwersten Zungen Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Schnell, schneller, Wanderfalke Magazin Icon
Tierwelt-Rekorde: Vielfraße im Tierreich Magazin Icon
Zuletzt geändert am/um: 12.03.2020 um 14:37

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: DirkR - stock.adobe.com

Kommentare zu diesem Artikel

Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto,
bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

© 2020 tieranzeigen.at. Alle Rechte vorbehalten.