Tiere:
Beistellpferde (8)
Distanzpferde (2)
Dressurpferde (28)
Esel [+] (13)
Fahrpferde (7)
Fohlen [+] (45)
Freizeitpferde (95)
Gangpferde (11)
Ponys (36)
Springpferde (8)
Vielseitigkeitspferde (4)
Westernpferde (37)
Zuchtpferde (20)

Pferderassen A-Z:

Tierzubehör & Sonstiges:

Zubehör für Pferd und Reiter:
Gamaschen [+] (16)
Halfter [+] (5)
Pferdedecken [+] (13)
Pferdesattel [+] (134)
Pferdezubehör [+] (91)
Reitbekleidung [+] (52)
Sattelgurt (13)
Schabracken (17)
Trensen [+] (12)
Zaumzeug (14)

Sonstiges:
Einstellplatz (177)
Pferdeanhänger (11)
Pferdeboxen (2)
Pferdebücher (1)
Pferdefutter [+] (170)
Pferdegesundheit [+] (5)
Pferdekutschen [+] (48)
Pferdepflege (14)
Pferdetransporter (2)
Reitbeteiligung [+] (180)
Reitunterricht (34)
Stallbedarf [+] (7)
Pferde Veranstaltungen (7)

Sonstiges (23)


Pferderasse Araber: Charakter Infos & mehr



Araber Kleinanzeigen (12) | Araber Züchter | Pferdeforum


Araber

Araber
Stockmaß: Das Stockmaß dieser Rasse liegt zwischen 140 und 156 cm.
Herkunft: Seinen Ursprung hat der Vollblut- Araber auf der arabischen Halbinsel.
Farben: Es treten Schimmel, Braune, Füchse, seltener Rotschimmel und Rappen auf. Schecken gibt es keine. Häufig kommen Beinabzeichen, Milch- und Mehlmaul vor.

Exterieur: Der Kopf ist sehr harmonisch und stolz. Seine Form wird auch als „Gazellenkopf“ bezeichnet. Er ist kurz und gefasst mit einer schildförmigen und hohen Stirn. Die Augen sind groß, ausdrucksstark, sanft und oval geschnitten. Der Hals ist aufrecht mit einem leichten Bogen und wird von einer fließenden Mähne geschmückt. Zwischen Hals und Kopf findet man eine weite Krümmung. Diese ermöglicht dem Kopf eine Bewegungsfreiheit nach allen Seiten. Der Widerrist ist ausgeprägt und die Schultern lang und schräg stehend. Die Brust ist weit und tief mit schönen geschwungenen Rippen. Die Kruppe ist lang und flach mit einem hoch angesetzten Schweif. Die Gliedmaßen sind lang, schmal, muskulös und sehr robust mit kleinen, runden und sehr belastbaren Hufen.

Verwendung: Der Araber ist ein beliebtes Reit- und Nutzpferd. Besonders gut geeignet ist diese Rasse für Rennen und Distanzreiten, für Parcours und als Springpferd.

Temperament: Diese Pferde sind sehr anhänglich. Zu ihrem Besitzer entwickeln sie eine einzigartige Beziehung. Sie sind sehr temperamentvoll und benötigen viel Bewegung. Der Araber ist sehr ausdauernd, genügsam, intelligent und menschenfreundlich.

Der Araber ist der Inbegriff für ein Pferd überhaupt. Er gehört wohl zu der schönsten, berühmtesten und verbreitesten Rasse der Welt. Sein unverwechselbares Äußere und sein Temperament entstanden während einer mitleidlosen tausendjährigen Selektion.

Der Vollblutaraber gehört zu den ältesten Haustierrassen der Welt. Schon im 7. Jahrhundert wurde diese Rasse von den Nomadenstämmen auf der arabischen Halbinsel gezüchtet. Der Prophet Mohammed sah es als eine heilige Pflicht an reinrassige Pferde, die Pferde asil, zu züchten. Über viele Jahrtausende erfolgte dann eine gnadenlose Selektion. Erst im 19. Jahrhundert kamen dann die ersten Araberstuten nach Europa. König Wilhelm I. von Württemberg war ein begeisterter Förderer der Araberzucht. Eigens dafür gründete er Das Privatgestüt Weil im Jahre 1817. Auch heute noch findet man Nachfahren der damaligen Zuchttiere in den größten Araberzuchten. Viele in Europa gezüchtete Rassen gehen auf die Beteiligung der Araber zurück. Große Zuchten findet man heute in Russland, den USA, Deutschland und England.




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at