Tiere:
Deckrüden (14)
Hundewelpen (309)
Mischlinge [+] (1132)
Rassehunde (154)

Beliebte Hunderassen:

Klassifikation nach Gruppen:

Hundezubehör:
Ergänzungsfutter (168)
Hunde Autozubehör (68)
Hundeanhänger (11)
Hundebekleidung [+] (46)
Hundebücher (2)
Hundefutter [+] (2910)
Hundegeschirr (50)
Hundehalsband (107)
Hundehütte (31)
Hundekorb (160)
Hundeleinen (163)
Hundenapf (97)
Hundepflege Produkte [+] (264)
Hundesnacks (856)
Hundespielzeug (245)
Hundesportartikel (36)
Hundetaschen (7)
Hundetransportbox (32)

Sonstiges (5)


Hunderasse Slovensky Cuvac: Charakter Infos & mehr



Hundezüchter | Hundeforum


Slovensky Cuvac

Slovensky Cuvac
Größe: 59–70 cm
Leider noch kein Foto vorhanden.
Haben Sie einen Hund dieser Rasse?
Wir würden uns über ein Foto freuen!
Foto hier einreichen
Gewicht: 31–44 kg
Lebenserwartung: bis 12 Jahre
Ursprungsland: Slowakei
Farbe: weiß
Kurzbeschreibung: aufgeschlossener und wachsamer Hund, mit dickem und gewelltem Fell
Pflege: mäßig aufwendig
Haltung in der Stadt: überhaupt nicht geeignet
Gesundheit: Hüftgelenksdysplasie
Erziehung: anspruchsvoll, sollte streng und zugleich liebevoll erzogen werden
 
Der Slovensky Cuvac ist ein großer, reinweißer Hund, von imposanter Statur. Sein Ursprungsland, in dessen Gebirge er als Wach- und Hütehund gehalten wurde, ist die Slowakei. Er ist äußerst robust, widerstandsfähig und wachsam. Das ideale Umfeld eines Slovensky Cuvacs ist in mitten einer großen Familie, mit Kindern und einer Herde, um die er sich kümmern kann.

Seiner Familie und seinem Besitz gegenüber ist er sehr loyal. An Fremden zeigt er kein großes Interesse. Sein Fell ist komplett weiß und die Haare werden bis zu 10 cm lang. Das dichte Fell ist so beschaffen, das es im Winter die Wärme speichert und im Sommer vor einem Hitzestau bewahrt. In die Pflege des Fells muss nicht viel Zeit investiert werden, ab und zu bürsten genügt. Der Slovensky Cuvac kann durchaus auch seinen eigenen Kopf haben. Es ist daher notwendig, dass er eine konsequente Erziehung erhält. Allerdings darf er nicht zu hart angepackt werden, sondern mit viel Geduld und liebevoller Strenge. Dieser angenehme Zeitgenosse wird häufig als Therapie- und Rettungshund eingesetzt.

Die früheren Bewohner der slowakischen Berge waren meistens unabhängige Hirten, die gleichzeitig die Grenzen des Landes verteidigten. Die Mitglieder dieses "Systems" hatten immer einen loyalen und wachsamen Begleiter an ihrer Seite, den Slovensky Cuvac. Besucher dieser Bergregionen fanden den Hund sympathisch, und so wurde er mit ins Flachland hinunter genommen, wo er sich schnell ausbreitete.

Der Name der Rasse stammt von dem slowakischen Wort "cuvat", was soviel bedeutet wie bewachen, dies soll die Wachsamkeit des Hundes andeuten.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Slovensky Cuvac ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde, Familienhunde, Herdenschutzhunde (Hirten), Hirtenhunde, Schutzhunde, Schäferhunde, Wachhunde




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at