Tiere:
Deckrüden (17)
Hundewelpen (373)
Mischlinge [+] (1430)
Rassehunde (248)

Beliebte Hunderassen:

Klassifikation nach Gruppen:

Hundezubehör:
Ergänzungsfutter (204)
Hunde Autozubehör (78)
Hunde Veranstaltungen (4)
Hundeanhänger (14)
Hundebekleidung [+] (61)
Hundebücher (3)
Hundefutter [+] (3738)
Hundegeschirr (58)
Hundehalsband (131)
Hundehütte (40)
Hundekorb (215)
Hundeleinen (215)
Hundenapf (99)
Hundepflege Produkte [+] (289)
Hundesnacks (1042)
Hundespielzeug (290)
Hundesportartikel (40)
Hundetaschen (11)
Hundetransportbox (38)
Pflegestellen (4)

Sonstiges (7)


Hunderasse Sarplaninac: Charakter Infos & mehr



Sarplaninac Züchter | Hundeforum


Sarplaninac

Sarplaninac
Größe: Hündin 54 bis 60 cm, Rüde 56 bis 62 cm
Leider noch kein Foto vorhanden.
Haben Sie einen Hund dieser Rasse?
Wir würden uns über ein Foto freuen!
Foto hier einreichen
Gewicht: Hündin 30 bis 40 kg, Rüde 35 bis 45 kg
Lebenserwartung: 10 bis 12 Jahre
Ursprungsland: Serbien, Mazedonien
Farbe: weiß, dunkelbraun, schwarz, dunkelgrau oder eisengrau gewolkt
Kurzbeschreibung: arbeitswilliger und selbständiger Hund, langes Haarkleid mit dicker Unterwolle
Pflege: täglich bürsten und kämmen
Haltung in der Stadt: Haus mit großem Garten auf dem Land
Gesundheit: keine Krankheiten oder Erbdefekte bekannt
Erziehung: konsequente und einfühlsame Hand erforderlich
 
Der Sarplaninac ist seit 1939 eine offiziell anerkannte Rasse aus Serbien und Mazedonien. Gezüchtet wurde er als Hütehund. Seine Aufgabe besteht darin, die Herde zu beschützen und zu bewachen, dies auch bei Ortswechsel. Er hat eine sehr selbständige Arbeitsmethode, die er für seine Aufgabe auch braucht, weil er oft über längere Zeit mit seiner Herde auf sich allein gestellt ist. Dies führt dazu, dass er sich bisweilen auch sehr stur und eigenbrödlerisch verhält. Hier muss bei der Erziehung des Hundes sehr konsequent und einfühlsam der Gehorsam beigebracht werden.

Der Sarplaninac wird auch beim Militär und bei der Polizei als Wach- und Schutzhund eingesetzt. Als Familienhund kann er auch fungieren. Dies setzt eine entsprechende Sozialisierung von Anfang an voraus. Der Sarplaninac ist ein sehr intelligenter Hund, der sowohl die körperliche Auslastung braucht als auch geistig gefordert werden muss.

Als Familienhund genügen dem Sarplaninac nicht nur ausgedehnte Spaziergänge, um ausgelastet und gefordert zu sein. Der Hund muss dann auch ergänzend geistig beschäftigt werden. Dies kann beispielsweise mit entsprechenden Hundesportarten bewerkstelligt werden. Eine Abrichtung zu einem Schutzhund empfiehlt sich beim Sarplaninac nicht. Seine Schutzhundeigenschaften sind genug ausgeprägt, so dass eine zusätzliche Abrichtung eher kontraproduktiv wäre. Der Sarplaninac ist eine Rasse für hundeerfahrene Hände.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Sarplaninac ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde, Familienhunde, Herdenschutzhunde (Hirten), Hirtenhunde, Schutzhunde, Wachhunde




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen
Werben auf tieranzeigen.at | Nutzungsbasierte Online-Werbung